Frage von guelnuryil, 128

Meine Depressionen kommen zurück! Dieses mal beenden?

Hallo, ich litt bis vor einem Jahr an den schlimmsten Depressionen. Bis vor kurzem ging es mir gut, dann habe ich jemanden kennengelernt der mich benutzte und dann wegwarf. Liebeskummer ist es nicht. Aber es ist so, ich bin den ganzen Tag immer tieftraurig. Ich kann frühs nicht aufstehen, mir fehlt die Motivation. Ich habe Schlafstörungen, und Selbstmordgedanken. Kann ich dagegen was tun, oder muss ich hilflos dabei zu sehen wie ich zurück in die schlimmste Phase meines Lebens gehe?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 82

Lasse nicht zu dass so ein Idiot dich wieder zurück wirft! Du wirst noch oft enttäuscht werden, du musst lernen sowas zu verarbeiten. Wenn du es anders bzw alleine nicht schaffst mache nochmal eine Therapie! Alles Gute!

Antwort
von melissa57, 62

Ich kenn das, man fühlt sich so verloren, man sinkt und sinkt und sinkt aber du siehst den Grund des Meeres nicht. Geh zu einem Therapeuten und ich wünsch dir viel Glück

Antwort
von ElGreckoe, 36

Hey. tut mir leid sowas zu hören, weil ich selber weiß, wie es ist eine Depression zu haben. Also, du weißt, dass du schonmal daraus gefunden hast, das ist schon mal sehr gut, du weißt also, wie es ist zu kämpfen! Das ist ganz wichtig.

Das alles sind natürlich Symptome einer Depression, also ist es eine akute Situation. Glaubst du, du kannst die Kraft finden, jemandem von deiner Situation zu erzählne, einer vertrauenswürdigen Person? Sollte das der Fall sein, versuch diese Person einzuweihen, dass du jemanden hast, der dich unterstützt und begleiten kann.

Auch wenn das komisch klingt, hätte ich kein Problem, mir deine Situation genauer anzuhören und dir versuchen zu helfen. Aber wenn nicht, dann wünsche ich dir richtig viel Erfolg, lass dir dein Leben nicht von soetwas zerstören, du hast bestommt noch ne Menge zu erleben und du möchtest nicht so leben. Viel Glück! :)

Antwort
von plasticppl, 16

Hallo,

Ich habe es bereits mitgemacht, ich weiss zu gut wie es ist. Ich kann dir jemanden empehlen. Er ist besser als ein Psyhologe, er hilft dir psychisch und gesundheitlich. Das beste ist es ist alles anonym, du kannst am ende spenden sobald du geheilt bist. Wenn du ihn nicht magst dann musst mit ihn nicht reden, du kannst ihn die Telefonnummer angeben und er ruft dich an, ich hatte am Anfang selbst angst dass es sich um eine Telefonfalle handelt. Schreib mir an alextampi@yahoo.com, ich kann dir mehrere Infos geben, und ich sage dir wie du ihn kontaktieren kannst, achtung er hilft nicht jeden, also wenn dein Problem unwichtig ist verliert er seine Zeit nicht.  

Antwort
von Jiyong, 34

Okay also ich weiß genau wie sich das anfühlt wirklich.

Ich war vor Jahren auch mal so tief im Loch und bin fast zu spät da raus.
Wichtig erstmal durchatmen.

Ich weiß es ist verdammt schwierig die Motivation zu finden, aber such dir bitte jemand der dir bei dem folgenden Sachen helfen kann.

Erstmal solltest du dir einen/eine Psychologin suchen.
Das kann dauern die wirklich richtige Person zu finden. Schäm dich nicht und sag den Leuten, wenn sie dir nicht zusagen. Ich selbst habe vorher 4 Psychologen gehabt, bis ich die richtige fand.
Dann such dir einen guten Hausarzt, dem/der du vertraust. Erzähl ihr von deinem Problem. Ganz offen.
Und mach evtl. einen Termin bei einem Nervenarzt (das wird die längste Wartezeit haben).

Da das ganze nicht so schnell geht und du evtl. jetzt gleich Hilfe brauchst:
Frische Luft (ja verrückt)
Licht in die Wohnung lassen, jeden Tag Rollladen auf, bloß keine Höhle erschaffen.
Gesundes Essen. Viel Obst und Gemüse.
Mach Spaziergänge, vielleicht mit Musik im Ohr aber komm raus.
Und wenns heute nicht klappt versuchs morgen nochmal.
Bloß nicht aufgeben.

Ich weiß, dass ganze ist sehr schwer. Das tägliche aufstehen, dauernd ist man wütend oder möchte wegen allem weinen.
Schäm dich nicht dafür und rechtfertige dich nicht dafür. Das bist gerade du. Es ist nicht sonnig aber auch du darfst mal schwach und kaputt sein.
Wichtig ist den Kampf nicht aufzugeben.

Such dir bitte wirklich die Hilfe. Es klingt zwar unmöglich, aber wie gesagt bei mir wäre es fast zu spät gewesen und danach hat es jeder gewusst was los ist.

Antwort
von Zana0607, 46

Hol dir professionelle Hilfe. Bleib damit bloß nicht alleine. Such dir neben einer therapie auch ein Hobby was dir Spaß macht oder mach Sport. Sport ist sehr gut, was Depressionen betrifft.

Antwort
von Annika2701, 59

Das liegt bei dir, ob du es dazu kommen lässt.. Ich an deiner Stelle würde mit meinem Hausarzt reden, der kann dir dann auch ggf. Adressen und Telefonnummern zukommen lassen wo du dir helfen lassen kannst.. 

Das Leben ist viel zu schade um es mit dermaßen traurigen Gedanken zu verschwenden.. 

Ich wünsche dir auf diesem Wege trotzdem gute Besserung..

Antwort
von KayneAnunk, 35

Hey, ich befinde mich auch gerade in der schlimmsten Phase, die ich je hatte.
Aber da ist immer so n Fünkchen Hoffnung bei mir und ich kann nicht aufgeben.
Zwar habe ich mich nie getraut zum Psychologen zu gehen, und deswegen habe ich also auch keine offizielle Diagnose bekommen, aber ich denke schon, dass ich Depressionen und Angststörungen habe, da das über zwei Jahren oder so geht...
Warst du denn schon mal beim Psychologen?
Türk müsün? :D
Du kannst mich auch gerne anschreiben.
Manchmal hilft es mit fremden Menschen zu schreiben :)

Kommentar von guelnuryil ,

Evet, türküm. Sen kizsin mi yada erkeksin mi? 

Kommentar von KayneAnunk ,

kiz :D

Antwort
von Gritti, 10

Hallo guelnuryil, niemand kann dir deine Würde nehmen! Dieser Mensch, der dir das angetan hat, der hat nicht dich, sondern sich selber und den eigenen Wert weggeschmissen!

Du bist ein einmaliger, wertvoller und unersetzbarer Mensch! Dein Leben und deine kostbare Persönlichkeit hast du von deinem Schöpfer bekommen. Nur du selber kannst dich wegwerfen - aber das wirst du doch nicht tun!! Entwickle dich als Mensch. Mach etwas mit deinen schönen Begabungen. Bilde dich weiter. Dann wirst du sicher viel Freude in deinem Leben erfahren.  Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von LuMo96, 31

Geh zurück zu deinem Arzt und sprech mit ihm...
Und denk dran, du bist eine besondere Person, es ist niemals nötig, sich umzubringen :) sonst verpasst du noch das Schöne im Leben! :D

Antwort
von CygnusLucifer, 10

Ich wurde vergewaltigt,misshandelt und werde zurzeit gemobbt ABER ich nahm/nehme keine Hilfe an :D Weil ich es auch aso schaffe :) Denk nicht an diese Person, die so einer wunderschönen Person wie dir wehgetan hat. Der Mensch wird bestraft glaub mir! Denk an den Spaß in deinem Leben :D Wie du mit deinen Freunden lachst usw. So mache ich es auch immer^^ Du bist ein schöner Mensch und das macht dich so besonders!...

Antwort
von Kim1980, 15

Ich weiss das du das nicht hören willst aber geh zu einem Therapeuten wenn du das nicht mehr haben willst.Ich kenne das leider auch und die Therapie hat mir wirklich sehr geholfen!Wirf deine wertvolle Zeit nicht einfach so weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community