Meine Bff hat mir gestanden, dass sie mich liebt? Kann unsere Freundschaft trz funktionieren? Wie soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du die Gefühle nicht erwidern kannst, kann diese Freundschaft meiner Meinung nach nicht weiterhin erthalten bleiben. Es tut weh, wenn man jemanden ernsthaft liebt und weiß, dass man von dieser Person nie geliebt wird. Noch schmerzhafter ist es, wenn man die Person jeden Tag sieht und Zeit mit ihr verbringt mit dem Wissen, dass daraus nie mehr als eine Freundschaft werden kann, zumal dadurch die Gefühle von Tag zu Tag stärker werden. Deshalb ist es besser, den Kontakt abzubrechen und den Menschen zu vergessen, den man liebt, wenn man nicht zurückgeliebt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selena9
01.09.2016, 13:21

Danke, dass hab ich mir auch schon überlegt :/

2

ist dein/e bf ein mädchen oder ein junge? habe es nicht verstanden da du 'sie' geschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selena9
01.09.2016, 13:13

Ein Mädchen

1
Kommentar von Lapushish
01.09.2016, 13:14

'Meine' und 'sie'... Ist doch verständlich, dass es n Mädel ist

0
Kommentar von emit356
01.09.2016, 13:15

hm, das macht es noch komplizierter. an deiner stelle würde ich sie komplett rauslassen aus deinem liebesleben, das würde sie nur noch mehr verletzen. es kommt natürlich drauf an, vielleicht packt ihr das vielleicht auch nicht. habe mich auch komisch gefühlt als mein bester freund in mich verliebt war, hab aber immer versucht ihn aufzumuntern und jetzt hat er eine freundin und ist glücklich :)

0
Kommentar von Selena9
01.09.2016, 13:18

Ich weiß, ich weiß nicht mehr weiter. Ich kann meinen Freund ja schlecht wegschicken und er ist halt immer dabei sowie meine Freunde und sie natürlich auch..

0

Du hast derzeit einen festen Freund und wenn deine beste Freundin die darüber doch bestimmt Bescheid wusste dir dennoch ihre Liebe gestanden hat, dann ist das unter den genannten Umständen nicht gerade die klügste Entscheidung von deiner besten Freundin gewesen. Versuche ob es möglich sein wird sich mit deiner besten Freundin in aller Ruhe über die entstandene Situation zu unterhalten und normalerweise sollte mit beiderseitigen Willen auch die zwischen euch beiden bestehende Freundschaft erhalten bleiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Saf ihr doch einfach, dass du sie sehr magst aber nicht liebst und dass sie eine gute freundinn ist.
Glaub mir das wird sich schon regeln.

Außerdem hast du ja einen Freund.

Lg ilovemypets1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich könnt ihr befreundet bleiben.

Sag ihr, das sie deine bff ist und dass du sie nur als bff liebst, nicht mehr

Aber sei nett.

Vit. kann es sein, dass sie ein bisschen abstand braucht. aber mach dir nix draus. alles wird gut!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ausgangslage:
Du bist ein Mädchen, hast einen männlichen festen Freund und deine weibliche beste Freundin liebt dich, richtig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selena9
01.09.2016, 13:15

Ja

0
Kommentar von TheLion6
01.09.2016, 13:23

Okay. Ich kenne diese Situation sehr gut (Ich war allerdings als Junge aussenstehend). In diesem Falle musst du dich natürlich entscheiden, ob du deiner Freundin das Gefühl geben möchtest, das du sie trotzdem sehr gerne hast (Funktioniert bei einer Freundin sehr gut), birgt aber das Risiko, dass sie irgendwann daran zerbricht oder auf deinen Freund Eifersucht entwickelt.

0
Kommentar von Selena9
01.09.2016, 13:37

Ja ich würde alles tun, damit die Freundschaft hält. Mein Freund, sowie alle meine Freunde (sie natürlich auch) sind halt immer dabei, bei jedem Treffen. Was mache ich, wenn sie eifersüchtig wird?

0
Kommentar von TheLion6
01.09.2016, 13:47

Versuch ihr deutlich zu machen, dass du (zumindest derzeit) nichts mit einer lesbischen Beziehung interessiert bist, im besten im gleichen Atemzug aber, dass du stolz auf sie bist, dass sie sich getraut hat dir ihre Liebe zu gestehen und sich damit auch als homo- oder bisexuell zu outen

0