Frage von Sina19, 44

Meine BFF hat Depressionen was kann ich tun ihre Mutter macht nix...?

Meine bff hat anzeichen einer schweren depression. Aber sie sagt sie nuss nix machen das geht von allein weg. Sie ist nur im zimmer zockt, heult, hat stimmungschwankungen, rastet wegen der kleinsten kritik oder einem kleinem Spass total aus und dann verschannzt sie sich noch mehr und das schlimmste sie hat selbstmord gedanken. Ihre Muttet sag auch das dass vorbei geht aber eine solche depression geht doch nicht einfach so weg oder??

Antwort
von Kleinlok, 16

Hi Sina19, 

eine Ferndiagnose taugt ncht viel. Ob das eine vorrübergehende Phase ist, die deine Freundin durchmcht oder ob das eine andauernde psychische Beeinträchtigung sein könnte, können wir hier schelcht bewerten.  Was vielleicht ein wenig die Sache erhellen könnte, wäre die Antwort auf die Frage, seit wann hat denn deine Freundin diese Anzeichen zeigt?

Letztendlich könnte es ihr nicht schaden, wenn sie sich einmal psychologsch beraten lässt, denn eine/e Fachmann/frau kann das sicher am besten beurteilen, on dene Freundin Hilfe gebrauchen könnte oder ob das nicht notwendig ist.

Du kannst ihr zeigen, dass du für sie da bist und dass du möchtest, dass es ihr wieder besser geht, dass allein ist schon eine Menge wert. Vielleicht kann sie dir auch sagen, was die bedrückt. Dann könnt ihr gemeisam schauen, as sich da am besten machen lässt. Aber einen Psychologen fragen kann wirklich nicht schaden, das ist besser als dass man sich überfordert.

Das mit dem Psychologen geht zur Not auch ohne die Eltern, der Hausarzt ann deine Frendin an enen Psychologen berweisen. Es gibt ach sozialpsycatrische Dienste in etwas größeren Stellen, wo man sich kostenfrei beraten lassen kann. Und vielleicht ist die Muter ja doch bereit, dass deine Freundin zum Psychologen geht?

Liebe Grüße, Thomas

Antwort
von BelialDark, 17

Da ich selbst an Depressionen leide kann ich sagen: Kommt auf den Schweregrad an! Weggehen tut eine Depression nie,sie wird maximal symptomlos aber kann jederzeeit wieder ausbrechen. Und bei deiner Freundin ist es scheinbar schwer. Sie braucht dringen einen Psychologen und Kraft von ihren Freunden. Sollte deine Freundin nicht zu einem Psychologen gehen,und sollte es schlimmer werden,ist Suizid nicht ausgeschlossen.

Ich rate dir sie zu überreden dass sie zu einem Psychologen geht und sich behandeln lässt. Vorher sollte sie aber zum Hausarzt. In besonders schweren Fällen ist sogar eine Einweisung in eine Klinik nötig.


Antwort
von martinax33, 20

das kann auch einfach an der pubertät liegen.

Kommentar von BelialDark ,

Das ist absoluter Blödsinn. Pubertät mag einiges im Körper und im Kopf durcheinander bringen aber nicht in diesem Ausmaß. Ich kenne die Symptomatik und daher sollte man hier keine blödsinnigen Antworten geben wenn man keine Ahnung hat.

Kommentar von martinax33 ,

ich auch;) aber jeder der in der pubertät ist hat mal so phasen! das gehört dazu! sonst wäre jeder meiner freunde/bekannter depressiv.

Kommentar von martinax33 ,

und zu dem keine ahnung : ich habe selber schwere depressionen, n trauma und ne psychose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten