Frage von sophia1212, 62

Meine Beziehung aufrecht erhalten , Ja oder nein?

Hallo alle zsm, Ich hoffe ich bekomme von euch ein paar Ratschläge. Ich bin seit einem Jahr mit meinem freund zsm und es hat alles fast perfekt begonnen bis auf ein paar eifesüchteleien von ihm. Den ersten richtigen Streit hatten wir dann weil ich ihm nicht von Anfang an ausgiebig erzählt hatte mit wem ich VOR unserer Beziehung was hatte(was ich finde ihn eigt auch nichts angeht). Da er nicht locker ließ hab ich es ihm dann ausgiebiger erzählt. Das war dann ein Fehler da ich was mit seinem Erzfeind was hatte(er wusste das ich mit ihm was hatte nur nicht wie lang und das ich in den verknallt war er mich aber komplett verarscht hatte) es hat dann richtig geknallt zwischen uns. Er mir vorgeworfen hatte ich hätte ihn von vorne bis hinten belogen und betrogen und er mir nicht mehr vertrauen kann. Er hat mir so ein schlechtes Gewissen gemacht das ich mich Wochen lang entschuldigt habe und schlecht fühlte. was denn jetzt alle anderen denken sollen und er damit klar kommen muss wenn er den Typ sieht. Seither kann ich ohne Streit nicht mehr mit meinen Mädels weggehen, ins freibad oder werde kontrolliert mit wem ich schreibe und mußte zu einigen bekannten den Kontakt komplett abbrechen (mich hat das ganze dann soweit verleitet das ich wegen nichts auch eifersüchtig wurde bzw Dinge gesagt und gemacht habe nur aus Prinzip was ich total dumm von mir finde)er hält mir das Thema in jedem Streit vor. Er aber hatte zu beginn unserer beziehung noch eine wohnug mit seiner ex(er aber nicht mehr dort gewohnt hat) die ex ,ihm bis vor knapp 2 Monaten immer noch geschrieben hat. Das für mich auch nicht einfach zu ertragen war. Das ist das eine, das andere ist er hat nun mitlerweile 4Hobbys und ich arbeite im Schichtdienst und wir verbringen kaum noch Zeit miteinander bzw wir sehen uns tgl aber wir unterhalten uns sehr wenig, Zärtlichkeiten sind eingeschlafen (kommt auch mal vor das da 2/3 Wochen nix läuft) wir leben nur so nebeneinander her. Wenn ich etwas wegen seinen Hobbys sage dann wirft er mir vor er muss sich ja auch immer nach mir richten wegem meinem schichten und dann könnte ich auch Verständnis für seine Hobbys haben. Er will auch immer zur selben Uhrzeit ins Bett das er am nächsten tag fit ist, das man auch nicht mal für paar Minuten verschieben kann das man ein paar Zärtlichkeiten austauschen könnte. Nun hat er mich schon 2mal versetzt obwohl wir was ausgemacht hatten bzw eingeladen waren. Wenn ich versuche mit ihm zu reden dann artet es immer gleich aus und ich bin die rücksichtslose und hätte kein Verständnis für ihn. Mittlerweile gehe ich schon lieber allein nach hause das ich mit ihm kein Streit bekomme weil er merkt mich stört was ich aber nichts sagen kann ohne das wir gleich wieder streiten. Ich hoffe ich konnte es euch verständlich erklären weil es nicht direkt 1 problem ist. Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl und weiß nicht wie es weiter gehen soll. Eigtl. wollten wir nächstes Jahr zsm ziehen aber das habe ich für mich schon mal abgehakt. Lg

Antwort
von Korinna, 29

hi, nichts wie weg, dieser Freund ist wirklich nicht zu ertragen. Du wirst in einer neuen Partnerschaft aufatmen. Bei dem kannst du wohl nie zur Ruhe kommen. LG Korinna

Kommentar von sophia1212 ,

Wenn ich so darüber nach denke hab ich schon keine Lust mehr etwas neues zu beginnen ich gerate glaub immer an die ganz komplizierten und problemfälle.... was aber auch nicht heißen soll ich bleib der einfachkeitshalber bei meinem Freund. Ich will einfach wieder fröhlich, glücklich sein und lachen können....

Kommentar von Korinna ,

Da hast du recht, du musst ja nichts übereilen mit einer neuen Beziehung. Aber überleg dir ernsthaft, ob du dir das - was du jetzt mit deinem Freund hast - noch weiterhin antun willst.  

Antwort
von dafee01, 20

 Eigentlich kann ich dazu nur einen Satz sagen, und zwar, mach Schluß! Das bringt nichts! Schon der Anfang, daß er von dir verlangt hat zu erzählen, mit wem du was hattest, ist einfach abartig! Und diese ganzen Kontrollen! Willst du dir das wirklich gefallen lassen?

Kommentar von sophia1212 ,

Nein natürlich nicht ich hab mit ihm da auch schon mehrmals Gespräche geführt aber es hält immer nur kurze Zeit an. Oder wir streiten erneut... 

Mir fällt die Entscheidung schwer obwohl ich sie eigentlich weiß deshalb muss man mir glaub die Augen öffnen weil meine Freundinnen oder meine Mutter die wollen das mir nicht so knallhart sagen....

Antwort
von KaffePrinz, 32

mit chronisch und krankhaften eifersüchtigen, kann man keine beziehung führen. so gesehen...dein freund sollte sich erst mal helfen lassen....dann ist er eventuell beziehungsfähig...ansonsten haste ein neverending problem..

Antwort
von anastasia100, 8

Klingt ja echt sche**** ich würde Schluss machen der ist ja nicht zu ertragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten