Gibt es zu meiner Bewerbung um Ausbildung in mittelständischem Unternehmen Verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wow, hört sich schon echt gut an! (Y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unnerfrange
26.11.2015, 17:55

Vielen Dank dafür :) Ich bin mir jedoch noch unsicher, ob ich in meiner Bewerbung genaueren Bezug auf das jeweilige Unternehmen und warum ich mich bei diesem bewerbe, nehmen soll. Was denkst du/denken Sie?

0

Ich finde dagegen den ersten Satz viel zu allgemein und nicht unternehmensbezogen. Er trifft doch auf die Mehrheit der Unternehmen zu, die so eine Industriekaufmann-Ausbildung anbieten. Was du im bisherigen 2. Absatz zur Identifikation schreibst, reicht meiner Meinung nach als allgemeine Floskel.

gerne meine Stärken in der Organisation beruflich nutzen 

...

Meine Teamfähigkeit und Belastbarkeit habe ich bei verschiedenen Projekten sowohl während meiner Schullaufbahn, als auch in meiner Freizeit unter Beweis gestellt.

Es wäre sicherlich interessant, wenn man als Leser erfahren würde, bei welchen Aufgaben du genau diese Stärken eingesetzt hast, denn aus den bisherigen Formulierungen geht es nicht hervor. Diese Formulierungen sind also reine Behauptungen!

Und nebenbei: was machst du seit deinem Schulabschluss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unnerfrange
27.11.2015, 14:52

Genau diesen ersten Satz möchte ich eben verbessern, weil er mir zu allgemein und zu öde klingt. Da mir das bisher aber nicht gelungen ist, frage ich nun hier nach Hilfe. Die von ihnen genannten Formulierungen bzgl. Teamfähigkeit/Organisation sind durch den beiliegenden Lebenslauf und Zertifikate belegt, was ich leider versäumt habe hier zu erwähnen. 

Seit meinem Schulabschluss arbeite ich auf 450€-Basis und sammle noch Infos für einen Auslandsaufenthalt im nächsten Frühjahr, inwiefern ist das von Bedeutung für Sie?

0

Was möchtest Du wissen?