Frage von jupi4me, 49

Meine beste Freundin??

Also ich (18) hab momentan ein großes Problem. Es geht um meine beste Freundin.

Zur Vorgeschichte: Vor etwa eineinhalb Jahren war ich stark in sie verliebt und hatte auch Kontakt zu ihr, nur hatte sie damals kein Interesse und ist dann mit einem Anderen zusammen gekommen, mit dem sie auch immer noch zusammen ist. Hab das damals unter sehr schwerem Herzen akzeptiert und wir sind sehr gute Freunde geworden. Mittlerweile hab ich mich stark verändert, hab mehr Selbstbewusstsein bekommen etc. . Hatte auch 2 kurze Beziehungen, die aber nicht das richtige waren.

Hauptteil: Ich war Freitag auf einer privaten Feier und meine beste Freundin war auch da mit einer Freundin. Wir haben getrunken und sind irgendwie auf das Thema Beziehungen gekommen. Ich hab ihr das alles noch mal erzählt, weil sie noch nicht wusste, wie traurig ich damals war. Dann haben mich einige Aussagen von ihr echt zum Nachdenken gebracht. Sie hat aus mir rausgequetscht, dass ich nach ihr wohl nie mehr so richtig verliebt war. Außerdem hat sie gesagt, dass aus besten Freundschaften oft Beziehungen werden und dass ich echt gute Chancen hätte, wenn ihr Freund nicht wäre. Außerdem wollte sie wissen, ob ich sie immer noch lieben würde, wenn sie Single wäre. Zeitgleich hat sie aber auch gesagt, dass sie glücklich mit ihrem Freund ist. Mich hat das sehr zum Nachdenken angeregt und ich habe das Gefühl, dass ich sie wahrscheinlich immer noch liebe irgendwie und das bisher nur unterdrückt habe. Das scheint sie irgendwie auch gemerkt zu haben und meinte die ganze Zeit, dass ich voll am Grübeln bin. Ich hab halt gesagt, dass alles in Ordnung ist.

Ich weiß nich,t was ich von diesen Aussagen halten soll und vor allem, ob ich mir da noch irgendwie Hoffnungen machen sollte oder wieder versuchen, alles zu unterdrücken, was ja auch geklappt hat übers letzte Jahr. Ich würde mir gerne mal andere Meinungen dazu anhören.

Sorry für den langen Text und danke fürs Antworten.

Antwort
von angy2001, 13

Nein, mach dir keine Hoffnungen auf sie.

Sie ist seit 1 1/2 Jahren mit ihrem Freund zusammen und das wischt man nicht so leicht weg. Dir ist das Alles jetzt wieder in den Sinn gekommen - aber dass du deshalb keine andere längere Beziehung haben konntest, das glaube ich nicht.

Du wirst vermutlich dein Leben lang ein warmes Gefühl für sie behalten, das ist doch gut so. Behalte aber die Distanz zu ihr und lebe dein Leben. Darin kann sie einen Platz haben, aber der wird doch nicht in der Mitte sein, eher am Rand. Freu dich, dass sie meinte... wenn sie keinen Freund hätte, hättest du gute Chancen. Das ist ein Kompliment, aber mehr nicht. Sie ist glücklich mit ihrem Freund, das hat sie dann danach gesagt.

Alles klar. Trauer noch eine Weile und dann schau dich weiter nach einer Partnerin um - auch du wirst jemanden finden. Nur wird sie nicht wie deine beste Freundin sein. Suche also nicht nach einem Abbild von ihr. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten