Frage von cmorgenstern, 50

Meine beste Freundin versetzt mich für ihren Freund?

also vielleicht hat jemand von euch auch schonmal diese Erfahrung gemacht und kann mich beraten: Meine beste Freundin seit circa 8 Jahren (also wir sind wirklich unzertrennlich) ist total Jungsverrückt. Das hat mich auch nie wirklich gestört bis heute. Sie hatte schon 8 Beziehungen und ist jetzt 19 und jedesmal meinte sie sie wäre unsterblich verliebt usw.. aber sobald ein neuer Typ kam vergas sie den letzten und war "mal wieder unsterblich verliebt" Im Moment ist sie mit einem Typen zusammen und mit ihm war sie schonmal zusammen vor 1 Jahr und diesen hat sie betrogen! Sie meinte zu mir es hätte sich falsch angefühlt ihn zu küssen und dass sie keine Gefühle mehr für ihn hätte (Das war direkt nanchdem sie einen neuen Typen getroffen hatte in den sie sich dann direkt wieder verknallte!) Jetzt ist sie wieder mit dem zusammen den sie bereits betrogen hatte und mein Problem ist: In letzter Zeit versetzt sie mich ständig! Sie ist sogut wie jeden Tag bei ihm trifft sich mit ihm und wir treffen uns vielleicht einmal in 2 Wochen! Unser Motto war eigentlich immer "Bros before Hoes" Aber letztens meinte sie sogar zu mir wenn sie sich für mich oder ihren freund entscheiden müsste wäre das schwierig..?? Ich weiß echt nicht was ich machen soll mich stört einfach dass ich ganz genau weiss dass sie nicht so stark in ihn verliebt sein kann wenn sie erst letztes Jahr meinte ihn zu küssen wäre falsch und selbst wenn sie es ist das wäre ja toll aber ich finde es nicht faier die beste Freundin dann so zu behandeln! Ich hoffe echt dass wir immer beste Freundinnen bleiben und ich will ja auch dass sie glücklich ist aber mir ist es wirklich wichtig den Freund (vorallem wenn es noch nicht ne mega krasse beziehung ist und sie war ja anscheinend vorher auch immer verliebt) nicht vor die ewig lange beste Freundin zu stellen! Ich habe schon so oft mit ihr darüber geredet und sie hat es irgendwie immer so abgeändert dass ich nichts mehr dazu sagen konnte bzw einmal hat sie mir sogar versprochen niewieder irgendetwas abzusagen wegen ihm aber trotzdem passiert es immer wieder! Ich hab das Gefühl sie sagt das einfach damit ich sie nicht weiter nerve. Und das finde ich echt traurig. Übertreibe ich oder wie seht ihr das? Danke schonmal!

Antwort
von FemaleVampyre, 32

Naja, ich denke das ist in einer Beziehung öfter so, dass da die Freunde zu kurz kommen. Ich denke nicht, dass ihr das so bewusst ist wie sehr sie dich damit verletzt. Sie denkt wohl eher, dass sie es machen kann, da du immer  ihre beste Freundin bleiben wirst, egal wie oft sie dich zurückstellt. Du solltest ihr klar machen, dass du Verständnis dafür hast, wenn sie mit ihrem Freund zusammen sein will, aber dass du dich nicht ständig versetzen lässt und ihr auch mal zeigen, dass es nicht ständig funktioniert. Wenn es das nächste mal vorkommt, dann reagier halt einmal ein paar Tage nicht. Sie muss begreifen, dass sie dich verletzt.

Kommentar von cmorgenstern ,

Danke!! Ich denke das werde ich mal versuchen :)

Antwort
von Tommyleinchen, 22

Tut mir echt leid aber deine Freundin ist ne echte biatch wenn sie dich nach 8 jahren Freundschaft für nen typen hängen lässt. Is aber oft im Leben so und daß würst du noch häufiger durchmachen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten