Frage von emeliemr, 142

Meine "beste Freundin" nimmt mir alle meine Freunde weg?

Also, es ist so: Meine eigentliche beste Freundin war schon immer beliebter als ich. Ich fand das ja eigentlich nie schlimm und hab ihr ihre vielen Freunde auch immer gegönnt. Aber langsam übertreibt sie es wirklich ein bisschen, weil ich hatte da halt so meine paar Freunde, die gingen halt alle auf eine andere Schule, deswegen kannten sie meine beste Freundin auch nicht persönlich. Ich fand das auch immer gut so, weil ich halt so auch ein paar Freunde hatte und nicht nur sie. Letztens habe ich aber dann doch mal meine beste Freundin meinen anderen Freunden vorgestellt, weil sie die halt auch mal treffen wollte. Das war ja alles nich nicht so schlimm für mich. Aber jetzt ist es halt so, dass meine beste Freundin nur noch zeit mit eigentlich "meinen" Freunden verbringt und ich glaube sie mögen sie mittlerweile auch schon lieber als mich. Ich finde es einfach unfair, weil sie hat eh schon so viele Freunde und jetzt nimmt sie mir auch noch meine weg! Dass Problem ist jetzt, ich kann ihr ja auch nicht verbieten etwas mit ihnen zu machen... Ich fühle mich einfach so allein und von ihnen allen im Stich gelassen... Was soll ich tun?

Danke an alle die es sich ganz durchgelesen haben :)

Antwort
von sina040901, 59

Heii erstmal.
Ich kann dich vollkommen verstehen. Hatte ich auch mal mit meiner besten Freundin. Aber ich hab einfach mal mit ihr über alles geredet, was mich stört an ihr und unserer Freundschaft. Und wie ich mich fühle, wenn sie sowas macht. Jeder muss eben auch seinen Freiraum haben. Also das hört sich jetzt wie in einer Beziehung an, aber es ist ja so ähnlich. Jeder hat noch seine anderen Freunde, manchmal sind es gemeinsame, manchmal aber auch noch andere. Das musst du ihr versuchen klar zu machen, wenn das nicht klappt, kannst du dich bestimmt mal mit deinen Freunden unterhalten und einfach mal nachhaken, wie sie deine Freundin so finden und was an ihr so toll ist. Einfach ein indirektes Gespräch führen. Aber zuerst würde ich versuchen, mit deiner bf zu reden und ihr vor dem Gespräch sagen, dass dir das wirklich sehr wichtig ist und sie sich erst einmal alles anhören soll, bevor sie etwas dazu sagt. Dann geht es dir auch schon mal besser, weil du weißt, dass jetzt alles draußen ist , was dich die ganze Zeit bedrückt hat.
Hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. :)
Liebe Grüße Sina
Viel Glück👍

Kommentar von emeliemr ,

Sehr gute Antwort, danke!:) Ich glaube ich mach es so und rede einfach mal mit ihr

Antwort
von Wakeup67, 91

beweg dich in deiner Clique ganz normal wie bisher auch. Es sind ja deine Freunde. Mach sie nicht schlecht und rede nicht über sie. Lass sie aber ruhig öfter zappeln und gehe nicht gemeinsam mit ihr zu den Treffen. Wenn ihr einfällt, dass es deine Freunde sind und nicht ihre, lässt sie es vielleicht wieder. Verbieten kannst du es ihr eh nicht. Das würden die anderen auch nicht verstehen. 

Antwort
von motivatio, 67

Mach dich an ihre ran. Versuch so viel Freunde wie möglich kennenzulernen überall wo du bist. Für solche Momente wie jetzt

Antwort
von thatguurl, 34

Also erstmal, lass das und verbiete ihr nichts. Als ich mit der besten Freundin meiner Freundin draussen war, hat sie mich angerufen und ist ausgerastet und sagt sie wär ihre Freundin usw. Das nervte wirklich so sehr und dann weinte sie auch noch...
Erstmal hats mich verdammt genervt von ihr weil es nicht ihre Freunde sind, es sind Menschen und keine Gegenstände!
Zweitens darf sie sich ja mit jedem anfreunden mit dem sie will, musstest sie halt nicht zum treffen mitbringen.
Und drittens du solltest ihr nichts verbieten. Wenn dann häng einfach mit ihren Freunden ab.

Antwort
von User5217, 57

Das ist mies. Schonmal versucht mit ihr darüber zu reden?
Und du solltest dir überlegen ob sie wirklich deine Beste Freundin ist

Kommentar von emeliemr ,

Ja schon überlegt, aber ich kann ihr ja so und so nicht verbieten sich mit ihnen zu treffen...

Kommentar von olixesh ,

no go

Antwort
von ToLateCoffee, 59

Freunde kommen und gehen. Du wirst bessere Freunde finden ^^

Kommentar von emeliemr ,

ja schon.. aber ich hab sie doch alle so gern! und ich sehe es nicht ein mir neue Freunde zu suchen bloß weil sie mir keinen einzigen Freund gönnt!...

Kommentar von Wakeup67 ,

Aber sie hat dir doch nicht d e n  einen Freund ausgespannt. Oder doch. Eigentlich trifft sie sich mit deiner Clique. Das ist zwar lästig, aber du solltest dich entspannen. Deine Freunde mögen dich trotzdem. Nur wenn du rumzickst, wird es kritisch. 

Kommentar von ToLateCoffee ,

Ja aber wenn deine jetzigen Freunde keine Interesse mehr an dir haben? Es muss doch nen bestimmten Grund geben wieso viele mit ihr abhängen

Kommentar von Wakeup67 ,

Nochmal zum Verständnis... Eine Clique besteht doch aus vielen Freunden. Gehört sie etwa nicht mehr dazu? 

Kommentar von Wakeup67 ,

Warum sollten sie kein Interesse mehr an ihr haben? Es kam nur jemand dazu!

Kommentar von emeliemr ,

Ich zicke ja nicht rum, ich fühle mich einfach verarscht, weil mich meine ganze Clique für sie, ein mädchen das sie nichtmal halb so lange kennen, alleine lässt.

Kommentar von Wakeup67 ,

Was sagen denn deine Mädels dazu? Verabreden sie dich jetzt absichtlich ohne dich und nehmen stattdessen deine Freundin mit. Bei meinen Kids läuft das so, dass die Clique einen Termin in die Gruppe stellt. Wer will kommt, wer nicht kann, kommt halt rin andermal. Dich auszuschließen wäre natürlich mies. Aber das kannst du doch klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community