Meine beste Freundin möchte in den Sommerferien in die Türkei fliegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hätte auch Angst aber lass sie in die Türkei fliegen. Es gibt leider viele Anschläge aber deswegen eine Reise zu verbieten ist nicht die richtige Lösung. Sie sollte nur aufpassen wohin sie fliegt. Und wenn es ihre Heimat ist, dann sollte man es erst recht nicht verbieten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt nie etwas, immer nur die gleiche Aussage zu wiederholen. Es nervt höchstens den Gesprächspartner!

Also entweder du lässt dir nun andere Argumente einfallen als bisher - oder du hörst auf, ständig das Gleiche zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich von den aktuellen ereignissen nicht einschüchtern lassen. Die Behörden vor Ort werden alles tun damit die Touristen in Sicherheit sind. Allerdings gibts nie eine hundert prozentige Sicherheit. Auch hier in Deutschland nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rsls96
19.03.2016, 15:58

Aber in Deutschland ist die Sicherheit größer als da in den Kriesengebieten. Der IS ist ja nur 20 km von der Ost-Grenze der Türkei entfernt

0

Es kommt völlig darauf an, wo sie hinfliegt.

In die Großstädte und nach Kurdistan würde ich auch nicht fliegen, aber der Rest ist jetzt nicht allzu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste hast Du vergessen:

nämlich, wohin sie fliegen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katharina22x
19.03.2016, 15:43

Nach Istanbul, Ankara oder Antalya die sind sich noch nicht sicher

0

Weiter auf sie einreden! Es wird weitere anschläge dort geben das sich so schnell die Situation dort nicht entschärfen wird. Wenn dort deutsche Vertretungen (Botschaften) geschlossen werden ist das nie ein gutes Zeichen. Ich würde in diese Gebiete auf keinen Fall Reisen. 

Sag ihr immer wieder das es eine schlechte Idee ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?