Meine beste Freundin ist mit meim Bruder zusammen... Beide 14 ich und meine Freundin wissen das er warscheinlich heute schluss macht. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er sich wirklich von ihr trennt. Dann nimm sie in den Arm und sag ihr, dass es nicht an ihr liegt und dass er sie nicht verdient hat. Und sag ihr "Es hat niemand gesagt , dass Liebe leicht ist". Mit diesem Satz hat meine Freundin mich getröstet. Denn es hat keinen Sinn mit jemandem zsm. zu sein der einen nicht wirklich liebt. Aber deswegen darfst du keinen Streit mit deinem Bruder anfangen das macht die Sache nur komplizierter als sie ohnehin schon ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts, ist deren Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelliGeier
01.10.2016, 10:00

sie will sich danach unbedingt mit mir treffen und ich habe inzwischen zugesagt

0

Es ist eine dumme Situation und es ist ganz gleich, was du jetzt machst.

Sagst du es ihr nicht, wird sie es wahrscheinlich als Vertrauensbruch werten, sagst du es ihr, wirst du emotional auch mit dem Ergebnis "Schluss machen" in Verbindung gebracht und sie wird früher oder später sagen: "Warum hast du dich da eingemischt."

Egal was du machst, es wird wahrscheinlich "falsch" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst am besten gar nichts, weil es dich überhaupt nichts angeht. Es ist deren Beziehung, und das lass mal schön die beiden alleine klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausi24642
01.10.2016, 10:12

Dafür hat man doch Freunde. Sie sind da um einen zu trösten und ihm bei zu stehen. 

0
Kommentar von GoodFella2306
01.10.2016, 10:16

Das ist schon klar dass man hinterher tröstet. Das ließ deine Frage aber nicht erkennen. Es machte den Eindruck dass du schon vor der Trennung oder währenddessen etwas tun willst.

0