Frage von dave1001, 45

Meine beste Freundin hat sich in mich verliebt , ich jedoch nicht , habe Angst dass ich sie jetzt verletze?

Ich habe vor ein paar Wochen ein Mädchen kennengelernt , die auch in unsere Klasse geht , wir haben uns auf anhieb gut verstanden und schreiben auch sehr oft miteinander , wir sind schon sehr gut befreundet und alles , dass Problem ist ich habe mitbekommen dass sie sich in mich verknallt hat und da wir ja diesen Samstag treffen will sie es mir da sagen , sie hat schon so etwas angekündigt. Habe jetzt wahnsinnig schiss dass ich sie verletze , wenn ich ihr sage dass ich mit ihr nur befreundet sein will. Ich hoffe ihr könnt mir helfen? Würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen :)

Antwort
von PeterP58, 19

Welcome to the club :-/

Spiele nicht mit Ihren Gefühlen und sei offen und ehrlich. Es bringt nichts, wenn Sie sich falsche Hoffnungen macht!

Sage Ihr, dass Du Dich sehr darüber freust, Sie schätzt und sehr gerne magst, aber keine Gefühle deinerseits da sind.

Schmetterlinge im Bauch kann man nicht erwzingen und das muss sie akzeptieren und verstehen.

Biete Ihr an, dass Ihr weiter zusammen Zeit verbringen könnt, biete ihr aber auch an, dass wenn Sie Abstand benötigt Du das respekierst und Ihr entsprechend aus dem Weg gehst.

Immer positiv denken - wird schon!

Alles Gute, cheers!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community