Frage von xlcna, 10

Meine beste Freundin hat Liebeskummer, was soll ich tun?

Vor einem Jahr hatte Sie was mit einem Jungen, sie waren damals nur seeehr gute Freunde, haben viel miteinander unternommen und es war in ihren Augen perfekt. Aber das war so eine vierer Clique, also meine beste Freundin, ihr bester Freund, noch ein Freund und ich. Naja, dann stand der andere Junge auf mich und ich hab ihm klar gemacht, dass da nicht mehr sein kann zwischen uns, wir waren trotzdem noch Freunde, doch dann brach alles zusammen. Ich hatte einen heftigen Streit mit ihm und wir wollten nichts mehr miteinander zu tun haben. Meine beste Freundin und ihr bester Freund waren immer noch befreundet, haben alles versucht, dass es wieder so wird wie es war. Aber dann haben beide aufgegeben und sich auch auseinander gelebt, ihr hat es damals schon sehr weh getan, sie weinte fast jeden Tag. Erst nach 6 Monaten konnte ich sie davon ablenken und sie war einigermaßen darüber hinweg, zumindest sagte sie das. Jetzt hat ihr damaliger "bester Freund" etwas mit einer "Freundin" von ihr und ihr bricht das wieder das Herz. Wenn sie sich treffen und Sachen zusammen machen, die sie immer gemeinsam gemacht haben. Wenn es ihr wieder schlecht geht, fahre ich zu ihr und rede mit ihr, wir unternehmen viel, aber sie lässt sich auf nichts anderes ein. Ich sag ihr so oft du musst nach vorne sehen, so geht es nicht weiter, er war nicht der einzige, aber sie ist noch nicht bereit dafür.

Antwort
von PadmeNaberrie, 6

Hat sie ihm denn jemals gesagt, dass sie mehr für in empfand/empfindet? An ihrer Stelle würde ich das loswerden wollen, bevor ich die ganze Sache loslassen könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten