Frage von LuisaMit, 81

Meine beste Freundin hat einen Freund und vernachlässigt mich sehr...Was soll ich tun?

Hallo.. Meine aller beste Freundin hat seit ca. 1 Monat einen Freund.. Sie verbringen sehr viel Zeit mit einander... Ich hab versucht nicht so egoistisch zu sein und ihr Zeit mit ihm zu überlassen und alles...Doch langsam stört mich es sehr....Wenn ich mit ihr was unternehmen will hat sie schon mit ihm was geplant und in der schule verbringt sie ihre pausen fast immer nur mit ihm...Obwohl wir nach einem ernsten Gespräch wo ich ihr gesagt habe wie ich mich fühle und alles... Immer ein pause zms verbringen wollten...Ich bin jetzt oft alleine weil mich die Sache echt runter zieht und weiß nicht was ich machen soll bitte helft mir...Habt ihr auch schon mal sowas erlebt? Ich bin 17 und sie auch

Antwort
von xNerdGirlx, 33

Das ist meiner Meinung nach ziemlich normal. Gerade in den ersten Monaten hat man nur Augen für den/die Freund(in) weil man einfach so unnnnglaublich verliebt ist. Man nimmt in der Zeit gar nicht wahr, wie sehr man eigentlich die Anderen vernachlässigt, sowas ist ungewollt. Trotzdem würde ich nochmal das Gespräch mit ihr suchen. Sage ihr, dass du ihr ihr Glück gönnst, aber du das Gefühl hast, dass du nur noch Nebensache bist und dich das runterzieht. 

Antwort
von Blumenkrone, 22

Da sie verliebt ist, ist es schwer dagegen was zu tun. Sag ihr, dass es dir reicht und du dich distanzieren wirst. Mal schauen wie sie dann reagiert. Außerdem wenn sie Schluss gemacht hat, vertragt ihr euch eh wieder;) Trotzdem viel Glück!

Antwort
von Annelein69, 24

Das ist aber völlig normal,dass deine Freundin nun viel Zeit mit dem Freund verbringt und auch verbringen will.

Ich verstehe natürlich deine Gefühle,aber versetz dich mal in Sie,meinst du nicht es würde dir genauso ergehen?

Dass du mit Ihr darüber geredet hast,ist schon mal ein guter Ansatz.Macht Zeiten miteinander aus in denen ihr euch trefft und etwas unternehmt.Wenn du dann auch mal einen Freund hast,wird alles wieder einfacher.

Antwort
von Nussbecher, 26

Im Leben ändert sich immer mal was, manchmal ist es der Status unter Freunden. Wenn Du nicht damit leben kannst, dass sie nicht so oft Zeit hat, dann beende die Freundschaft. Dann hast Du eben allerdings gar nichts mehr von ihr.

Die Entscheidung liegt bei Dir, gehe aber auch mal davon aus, dass sich Deine Freundin auch von Dir evtl. unter Druck gesetzt fühlt. Vielleicht beendet sie die Freundschaft auch, wenn sie merkt, dass Deine Eifersucht zu stark wird.

Antwort
von fairytailll, 17

Du solltest lieber mal offen und ehrlich mit ihr reden. Wenn es sie nicht interessiert, solltest mit ihr nur Freunde sein. Ich persönlich finde diese "BOYFRIENDS" richtig s*hei**. Sie will eh wahrscheinlich nicht mit ihm heiraten, oder ?

Die meisten wollen einfach mal spaß dabei haben. Sie ist deine beste Freundin. Sie sollte dich nicht vergessen indem sie einfach mit jemandem aus spaß zusammen ist.

Kurz gefasst: Du solltest mit ihr mal reden ,und falls es sie nicht interessieren sollte, solltest du einfach mal nur mit ihr befreundet sein.

Antwort
von oxygenium, 17

das kenne ich auch und habe gelernt solche Freunde dann einfach ziehen zu lassen.

Spätestens wenn sie traurig sind kommen sie wieder zurück.

Antwort
von TheUnknownApple, 21

Hi,

also es ist grundsätzlich nicht so schlimm, dass sie einen Freund hat, dass sie Zeit mit ihm verbringt ist auch okay, aber du hast geschrieben, dass sie dich vernachlässigt und sie deine aller beste Freundin ist.

Und da geht es zu dem Punkt, wo etwas nicht in Ordnung ist.

Am besten ist es vielleicht einfach mal mit ihr darüber zu reden und zu äußern, dass es dich stört und runterzieht, weil dann sollte auch sie wissen, dass wirklich etwas nicht okay ist und sich geregelt gehört.

Da kannst du auch sagen, dass ihr es mal bei einem Gespräch miteinander vereinbart habt.

Wenn das alles nichts hilft, musst du mir beste Freundinnen suchen und dann ein exzellentes Verhältnis zu ihnen aufbauen, sodass sie dir dann auch egal sein kann und du es beenden kannst.

Dann wird sie ihren Fehler auf jeden Fall bereuen, den sie gemacht hat, weil sie dich dadurch verloren, alles dank ihrem Freund.

Aber dass mit dem beenden der Freundschaft würde ich dir erst raten, wenn du wirklich genug andere beste Freundinnen hast, mit denen alles glatt läuft und/oder deine aller beste Freundinnen das alles ignoriert und weiter so immens viel Zeit mit ihrem Freund verbringt und dich weiterhin vernachlässigt.

So etwas ähnliches passiert bei mir auch grade mit meiner Ex-Freundin, weil wir noch "beste Freunde" sind und so und sie auch kaum Zeit für mich hat, da musst du genau wie ich einfach klarstellen, dass es so nicht geht und sich dringend was ändern muss, bevor Sachen zerbrechen und kaputt gehen. 

Du musst einfach hart sein, aber immer noch in einer freundlichen Art und Weise, auf keinen Fall sie oder ihren Freund beleidigen/beschimpfen.

Falls du noch weitere Fragen hast oder mehr darüber reden willst, kommentiere weiter oder schreib mir einfach eine persönliche Nachricht, ich bin froh, wenn ich dir helfen kann.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

Mit freundlichen Grüßen

TheUnknownArtist

Kommentar von LuisaMit ,

Danke dir für deine Umfang reiche Antwort!  Ich werde mit ihr noch ein letztes Gespräch führen...Danke

Kommentar von TheUnknownApple ,

nichts zu danken :)

Kommentar von Nijuura ,

Ich kann die Meinung nur bedingt teilen. Klar, ein Gespräch ist hier mehr als notwendig, aber man kann sich doch nicht einfach mir nichts dir nichts mehrere neue bfs suchen ... wenn man mehrere hat , gibt es ja keine BESTE Freundin mehr, weil es keinen Unterschied gibt Und so einfach kann man eine Person auch nicht ersetzten , selbst wenn man es sich vornimmt , es tut dennoch sehr lange weh , und es dauert, bis man sich auf jemand Neuen einlassen kann . Ansonsten muss ich dir Recht geben . Es muss hier definitiv ein Gespräch her . Aber ich denke mal, bis zu einem gewissen Grad ist es auch normal beim ersten Freund. Ich kann mir gut vorstellen , daß es sich in ein paar Wochen wieder beruhigt. Leg deiner Freundin doch mal nahe, daß die Freundschaft an so einem Verhalten auch zerbrechen kann und das du das traurig fändest, weil sie dir noch wichtig ist. Ich hoffe sehr, TheUnknownArtist, das du mir das nicht übel nimmst . Es soll nicht so böse klingen, wie es vielleicht rüber kam 😉

Kommentar von TheUnknownApple ,

Hallo Nijuura, danke für deinen Kommentar :) Das ist doch nicht böse geschrieben. Du hast Recht, sich einfach mehrere neue Freunde suchen ist nicht so einfach und dauert lange Zeit :D

Ein Gespräch wäre hier echt angebracht, ich hoffe es wird eine gute Lösung gefunden :)

Antwort
von Schuhu, 26

So sind Verliebte halt. Wenn du verliebt bist, wirst du auch fast ausschließlich den jungen Mann im Auge haben.

Aber tröste dich, solbald die Liebe erloschen ist, bist du als Freundin und Trösterin wieder gefragt.

Antwort
von fcklose, 14

Sag einfach nochmal das es dich extrem stört!

Und schau dich vielleicht mal nach anderen Leuten um das du nicht zu abhäng bist:)

Kommentar von LuisaMit ,

Wir sind seit 7 Jahren beste Freundinnen.... Das wäre so schlimm für mich sie zu verlieren

Antwort
von claireschwarz, 23

Leider sind manche Pärchen so. Die machen nur noch was zu zweit. Das kann sehr nervig sein. Rede mit deiner Freundin darüber. Sag ihr, dass dir das aufgefallen ist und dass du gern mehr Zeit mit ihr verbringen würdest. Sag ihr, dass zu zweit sein allein (das Pärchen nur unter sich) auch gefährlich für die Beziehung sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten