Frage von LeaLuise, 36

Meine beste Freundin ersetzt mich nur noch?

Hallo. Ich kenne meine beste Freundin schon seit 9 Jahren und früher konnte uns nichts und niemand trennen. Wir hatten uns früher sogar immer ,,Schwestern" genannt:D. Jedes Wochenende haben wir uns eigentlich getroffen und etwas unternommen. Nun ist das aber vorbei.. Da wir leider auf verschiedenen Schulen sind haben wir natürlich auch andere Freunde gefunden. Das Problem ist aber früher so in der 7. bis zur 8. Klasse haben wir noch geschrieben, telefoniert und uns getroffen... jetzt bin ich in der 9. Klasse und wir haben sehr wenig miteinander zu tun.. sie trifft sich nur noch mit anderen, was völlig okay ist, aber ich meine mich einfach zu vergessen oder zu ersetzen.. Was sie aber auch gerne versucht ist mich erst anzuschreiben wenn kein anderer mehr Zeit für sie hat. Ich weiß das hört sich echt eifersüchtig an aber ich bin echt traurig was aus uns geworden ist... Danke💕

Antwort
von derbohrer13, 16

Bei mir ist es genauso: Verschiedene Schulen machen den Kontakt kaputt.

Versuch doch mal ein bisschen mehr mit ihr zu machen, vielleicht findet ihr dann wieder zusammen oder macht irgendein gemeinsames Hobby, irgendein Sport, oder so. Mit manchen Freundinnen schwimme ich und mit denen hab ich noch Kontakt.

Falls du aber merkst, dass ihr nicht mehr auf einer Wellenlänge seid dann ist das halt so. Schade aber man kann nichts machen. Bestimmt gibt es auf deiner neuen Schule auch andere gute Freundinnen.

Antwort
von ItsTheReaL, 14

Ich kann dich völlig verstehen, ich bin in einer ähnlichen Situation.

Aber man lebt sich einfach auseinander, wenn man sich eben kaum noch sieht, man lernt andere Freunde kennen. Auch wenn man's nicht will, dass die Freundschaft in die Brüche geht, man kann kaum etwas dagegen tun, auch in deinem Fall. Sie hat jetzt andere Freunde, die sie jeden Tag sieht, mit denen sie sich jetzt vielleicht besser versteht. Vor allem auch in jungen Jahren verändert man sich stark und da kommen und gehen Freunde.

Du musst loslassen, sie scheint keine wirkliche Interesse mehr an dir zu haben. Es ist ja nicht so, dass ich damit jetzt meine, dass du sie hassen musst. Wenn ihr euch zufällig seht, einfach grüßen und fragen wie's geht und gut ist.
Und klemme dich nicht an irgendwelche Freunde oder Menschen, denn irgendwann wirst du sie immer verlieren...

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort
von HikoKuraiko, 15

Ich kenne meine zwei besten Freundinnen schon seit Jahren (die eine seit 18 Jahren die andere seit gut 10 Jahren). Mit beiden habe ich da sie auch in anderen Städten wohnen kaum kontakt und trotzdem sind wir noch beste Freunde, denn wenn es hart auf hart kommt dann sind sie für mich da und ich für sie. 

Ansonsten schreib ihr einfach wie du dich fühlst oder rede mit ihr darüber.

Antwort
von R2712, 12

Freunde kommen und Freunde gehen.. egal wie lange man jemanden kennt es ist immer schade wenn eine Freundschaft auseinander geht oder man sozusagen vergessen wird. Daran viel ändern außer mit ihr darüber zu reden kannst du nicht.

Antwort
von poldiac, 14

So lange ihr keinen krach habt (was Du ja laut Deinen Zeilen nicht hast), ist doch alles top. Würde sie fragen, wann sie mal wieder Zeit habt und dann unternehmt ihr mal wieder irgendwas schönes gemeinsam. Gute Freundschaften geben auch diese Freiheiten :). Die Entwicklung ist ja an sich gar nicht so abwegig. Euch wird das Leben bestimmt nicht trennen. Sie wird noch immer wissen was sie an Dir hat, nur zur Zeit ist ihr Kopf sehr voll und in dem Alter verhält man sich dann schon mal so. Alles Gute euch :). Macht euch auf keinen Fall Vorwürfe, oki?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten