Frage von AtomNudel007, 5

Meine Autobatterie ist leer.. Welcher der beiden Batterieladegeräten ist besser?

Ich komme mit den ganzen zahlen nicht klar (600mA, 300Ma...) mir wäre ja der kleinere lieber weil dieser genauso 12V (Was ich glaube ich auch brauche da ich eine Autobatterie aufladen möchte) anzeigt wie der andere aber dieser zeigt sogar bis zu 24V also muss der doch sozusagen stärker und vlt sogar schneller im laden sein?

Antwort
von Tellensohn, 3

Salue AtomNudel

Wenn das stärkere Ladegerat für Ladungen zwischen 12 und 24 Volt geeignet ist, gehen beide.

Beim Stärkeren brauchst Du die halbe Zeit. Andererseits ist eine kleinere Ladeleistung auch schonender für die Batterie und Du kannst es dann auch für eine recht kleine Batterie (z.B. Motorradbatterie) brauchen.

Dazu sind schwache Batterieladegeräte eher dazu geeignet, die ständige geringe Eigenentladung (etwa 1 % pro Tag) einer Batterie zu kompensieren. Zum Beispiel bei Oldtimern, die längere Zeit nicht gebraucht werden, sind solche Ladegeräte ideal. Man kann sie dann auch längere Zeit an der Batterie lassen.

So genannte Schnellladungen oder das Überladen einer Batterie sind nämlich schlecht für die Batterie.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort
von AnReRa, 2

Eine Batterie hat eine bestimmte Spannung (bei Dir 12V - gesprochen Volt) und kann eine bestimmte Menge Energie speichern (das ist die Angabe 36 Ah 54 Ah 72 Ah etc - gesprochen Amperstunden).

Das Ladegerät muss spannungsmässig passen, sonst lädt es nicht oder macht den Akku durch Überladung kaputt.
Also in jedem Fall eine 12V Ladegerät (bis 15V Ausgangsspannung) muss es sein.

Die Angabe mA (600mA) gibt den Ladestrom an, wobei das 'm' für 1000.tel steht.
Je mehr Strom, desdo schneller ist der Akku voll.
Bei einem 600 mA = 0.6A Netzteil und 54Ah Akku kannst Du grob

54 Ah / 0.6A = 90 h laden, bis der Akku wieder zu 80% voll ist.

Autobatterieladegeräte haben eher sowas wie 10 - 20 A Ladestrom.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 1

Passendes Aufladegeräte sollte min 5-10 Ampere haben nicht Milliampere da reichen 300-600 mA überhaupt nicht aus das reicht gerade um die Batterie auf dem Stand wie sie ist zu halten aber nicht zu laden viel zu wenig  

und 24 V das ist nur für LKW mit 24 Volt Anlage das tötet die Batterie und das Ladegerät auch den da geht der doppelte Strom und das macht bein den 12 Volt zu viel Leistung wird in Wärme umgesetzt  beim Ladegerät und in der Batterie . 

Billige Autolader mit Automatik ab 20 Euro max . 10 Ampere dann ist die Batterie auch gut geladen Faust Regel 10 % der Kapazität der Batterie als max Ladestrom  44 AH = 4,4 Ampere =5 Ampere Ladung bei 12 Volt .  

Antwort
von wollyuno, 2

nimm das stärkere,wobei 600mA wirklich nicht viel für eine autobatterie ist.da brauchst ein paar tage

Antwort
von Biberchen, 1

als Faustregel gilt das eine (Auto-) Batterie mit eine Zehntel ihrer Kapazität geladen werden sollte um eine optimale Ladung zu erreichen. Ich denke da falle die Ladegeräte im Milliampere bereich schon mal weg.

Antwort
von diekuh110, 1

du brauchst 12V. 24 Volt ist nicht für deine Autobatterie.

du solltest aber eher nach der ursache schauen warum die batterie leer ist. dies darf unter normalen umständen  nicht passieren.  neue batterien gibts auch schon ab 40 euro

Kommentar von AtomNudel007 ,

Bekomme meinen Führerschein erst in einem oder zwei Monate und habe die Batterie wohl leer gemacht durch Musik hören, also besser gesagt ist mit der Batterie nichts los sie ist eig heil

Kommentar von AnReRa ,
sie ist eig heil

Jetzt nicht mehr. Diese sogenannte 'Tiefentladen' ist absolutes Gift für die Lebensdauer der Autobatterie ...

Antwort
von Barolo88, 1

warum gleich ein Ladegerät kaufen, bring die doch in eine Werkstatt, die machen das für kleines Geld

Antwort
von Kiboman, 1

600mA...

mein diesel hat eine 75Ah batterie das sind ja 125Stundrn ladezeit..

ohne kommentar

Kommentar von AnReRa ,

Wobei der Akku dann noch nicht voll ist sondern etwa 80% Ladung hat ...

Kommentar von diekuh110 ,

die batterie muss ja auch nicht voll sein. sie wird sich durch das fahren weiter laden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community