Frage von xxinaxx123, 52

Meine augen sind kaputt. Kann es gegen depressionen helfen wenn ich normal/alles sehen kann?

Ich bin 18 jahre alt und hatte bisher immer eine sehfähigkeit von ca 15%. Als ich letztens endlich beim augenarzt war habe ich kontaktlinsen bekommen und habe nun eine sehfähigkeit von 100%. Seitdem fühle ich mich wie ein neuer mensch.. Das glück und die freude ist unbeschreiblich! :) ich leide seid 4 jahren an depressionen... Denkt ihr das eine bessere sehfähigkeit einen menschen glücklicher macht und es vielleicht soger gegen depressionen hilft, oder "verfliegt" dieser glücksmoment wenn man sich an die neue sicht gewöhnt hat? Evt jemand eine meinung oder erfahrung ? Danke schonmal

Antwort
von konstanze85, 22

Nein, das bleibt und hilft enorm. Du kannst nun alles wunderschöne, was die WElt zu bieten hat, deutlich sehen, gerade jetzt, wo der Frühling gerade begonnen hat, die Vögelchen, die Blumen, Knospen, das Gras, das Wasser, die Menschen, die attraktiven Männer (falls Du eine Frau bist bist), die attraktiven Frauen ( falls Du ein Mann bist), einfach ALLES! Du kannst leicht ein Buch lesen und es genießen usw.

Ich freue mich sehr für Dich! Hab einen schönen Frühling und einen noch besseren Sommer und vergiss die blöde Ars**depression, die war lange genug Gast bei Dir und hat Dich genervt:))

Antwort
von noname68, 24

wenn früher das schlechte sehen der hauptgrund für deine depression war und sie jetzt durch die kontaktlinsen verflogen ist, warum sollten dann neue eintreten? nur wenn du zur melancholie neigst, alles negativ siehst, dann kommen zwangsläufig auch neue depressionen.

Antwort
von Marcoooooo, 24

nun ja du siehst jetzt mehr vom Leben:) deswegen vielleicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten