Frage von maschuljka, 11

Meine arme Petunie, hilfe für Pflanzen - neuling! Was sagen die Balkon - und Beetpflanzen - Experten?

Ich habe dieses Jahr verschiedene Pflanzen gepflanzt, um meinen Balkon zu verschönern. Ich habe kein besonderes Konzept gehabt und hab eine Mischung aus den beliebtesten Balkonpflanzen. Es geht allen gut außer einer Petunie. Sie war am Anfang fit und gesund, doch plötzlich fing sie an zu trocknen, sie wurde gelb und hatte keine Blüten mehr. Die paar, die ab und zu auftauchten waren ganz schlaff und schwach. Ich dünge die Pflanzen regelmäßig, genau nach den Anweisungen. Und kümmere mich auch sonst so gut es geht. Alle anderen Pflanzen blühen und gedeihen, diese aber leider nicht. Zuletzt ist sie gänzlich vetrocknet und ich habe sie rausgenommen. Meine Frage:n 1) Was könnte der Grund dafür gewesen sein? 2) Kann ich dort eine andere Blume anpflanzen auch wenn es Juli ist? Wenn ja, welche Blume würde sich eignen, auch hinsichtlich des vielen Regens momentan? 3) Es regnet so viel und meine Blumen sind auf dem Balkon nicht davor geschützt, könnte das zu einem Problem führen?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Malavatica, 10

Petunien vertragen schlecht Regen. Sollten eher regengeschutzt stehen. 

Wenn sie aber vertrocknet ist, hast du wohl zu wenig gegossen. Die brauchen im Sommer viel Wasser. Aber keine Staunässe. 

Zweizahn sind relativ robust. 

Wenn es auf deinem Balkon auf die Pflanzen regnet, solltest du sie abdecken. Auf Dauer vertragen die das nicht unbedingt. 

Oder stell die Blumenkästen solange an die (trockene) Wand. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community