Frage von Rcreloadet, 50

Meine alte Kettensäge fördert kein öl,warum?

Ich habe eine alte kettensäge. Das schwert ist ca. 30 cm lang.Die ölpumpe ist eine art kolbenpumpe.wenn ich sie ausbaue und bediene funktioniert die einwandfrei,aber wenn ich die in der kettensäge ausprobiere fördert sie kein öl.Die pumpe ist im öltank verbaut und hat keinerlei verbindungen zu der Kurbelwelle des motors.könnt ihr mir sagen welche art es ist und wie ich eieder schmierung an der kette bekomme?

Antwort
von sthlhunaa, 20

Öl pumpe defekt

Oder der Schlauch ist verstopft oder das filter teil im Öl rank am besten mal kit druckluft durchpusten.

Mfg

Facebook: Motorsägen und Forst

Antwort
von newcomer, 36

eventuell ist die Verbindung zur Kette verstopft. Kommt da überhaupt Öl an ?

Kommentar von Rcreloadet ,

Die kettensäge hat oben eine öffnung wo ein teil dr pumpe rausragt.wenn ich sie da betätige pumpt sie öl aber wenn sie leuft dann nicht

Kommentar von newcomer ,

eventuell fehlt die Mechanik die den Kolben betätigt. Im Normalfall wird der nach der Fliehkraftkupplung also am hinteren Kettenritzel angetrieben da Schmierung nur bei laufender Kette benötigt wird

Kommentar von Rcreloadet ,

Es ist eine 30 jahre alte kettensäge. Ich vermute das der kolben durch vibrationen vom motor hoch und runter geht. In der pumpe sind nähmlich 2 Federn. Die pumpe ist im tank und 17cm von der kurbelwelle entfernt.

Kommentar von newcomer ,

eventuell gibz beim Hersteller noch Bedienungsanleitung die da weiter helfen kann

Antwort
von Tenshiko, 14

Ich müsste Marke und genaues Model der Säge wissen damit ich dir weiterhelfen kann.

Hört sich schwer nach verharzter oder eingelaufener Ölpumpe an.

Man wird die verhazung los indem man die Pumpe über Nacht in Diesel einlegt.

Eine eingelaufene Pumpe muß durch ein Neuteil ersetzt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten