Frage von 420meinglueck, 123

Meine Ängste und Probleme?

Hi Community
Ich bin 17 Jahre alt und besuche die 11. Klasse eines Gymnasiums. Meine Frage auszudrücken fällt mir sehr schwer, da ich einfach nicht die richtigen Worte finden kann. Ich fühle mich, als ob mich alles Glück der Welt verlassen hat. Ich bin weder gut in Sport, noch bin ich auf irgendeine andere Weise talentiert. Ich habe kein besonders gutes Verhältnis zu meinen Eltern, da diese nur Augen für meine perfekte Schwester haben, die nur 1en nach Hause bringt. Mein Vater redet kaum mit mir. Ich habe zwar einige Freunde, doch mit denen kann ich nicht über solche Themen reden, da ich befürchte, dass sie mich auslachen werden. Ich hätte nie eine Freundin, traue mich nichtmal betrunken ein Mädchen anzusprechen, obwohl alle meinen, dass ich ziemlich gut aussehe. Ich habe keine Lust auf Leben, umbringen will ich mich auch nicht, das würde zwar meine Probleme verschwinden lassen, aber dies würde nur Leid über meine Familie bringen und das will ich nicht. Ich habe Angst um meine Zukunft. Ich habe Angst um meinen späteren Beruf und ich habe Angst, dass ich nie eine Familie gründen werde. Ich denke, dass ich leicht depressiv bin und wollte mich hier äußern und auf eure Antworten warten
Vielen Dank schon im Voraus

Antwort
von IKnowUAll, 23

Ich war auch in genau der Situation wie du.

Und ich kann dir trotzdem nicht helfen, so leid es mir tut.

Ich habe einfach Glück gehabt. Ich habe einen neuen Freundeskreis kennengelernt und neues Selbstvertrauen bekommen.

Dann habe ich mich mit Mädchen angefreundet was mir auch wieder Selbstvertrauen gegeben hat. 

Ansonsten solltest du versuchen viel mit Freunden was zu unternehmen, und vllt. auch in einer Gruppe mit Mädchen. Wenn du sie schon vorher ein wenig kennst und ihr dann etwas trinkt entstehen ganz schnell Gespräche.

Und um deine Zukunft musst du dir nicht so viele Sorgen machen. Ich habe mein Abi mit 3,0 gemacht und bin jetzt Dualer Student bei einem Namenhaften Unternehmen.

Kümmer dich einfach rechtzeit um deine Zukunft und lass dein Leben nicht schleifen.

Hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort
von 19Karma99, 2

Hallo, erst einmal Hör auf dich mit deiner Schwester zu vergleichen ( das mast du unterbewusst glaub mir) talentfrei ist keiner jeder kann etwas und wenn es am Anfang total sinnlos scheint gibt es immer was, was dann doch ein Sinn hat Versuch Verschiedenes die Feuerwehr sucht z.B. immer Leute, die sind (meiner Erfahrung nach) sehr nett und es macht riesen Spaß vlt. Beindruckst du deine Eltern wenn sie den Antrag unterschreiben. wegen der Schule da hilft nur pauken vlt. Kennst du ja das Lernen lernen d.h. du musst herausfinden was am besten für dich ist zum Lernen. Und rede mal mit deinem dad frag ob ihr zsm. was Unternehmen könnt er wird bestimmt nicht Nein sagen.

Antwort
von xXliorXx, 9

Fang villeicht neu an ganz neu hol dir villeicht neue Freunde die dich nicht auslachen würden und dir helfen ein Mädchen anzusprechen, lerne mehr und du bekommst bessere Noten und dann schaffst du das Abi und bekommst ein guten job. Und falls du dann eine freundin hast wird sie dich bestimmt unterstützten. Naja ich hoffe das hilft dir.

Antwort
von yatoliefergott, 13

Ich dachte auch, ich wäre komplett talentfrei, aber irgendwann bin ich irgendwie aufs einradfahren gestoßen und habe jetzt mein Talent entdeckt. Google mal irgendwelche ausgefallenen Sportarten oder ähnliches. Wenn du dann einiges ausprobiert hast, wirst du bestimmt was finden, dass dir Spaß macht und du wirst neue Motivation fürs Leben gewinnen. Vielleicht liegen dir auch ganz simple Dinge wie kochen (jeder mag Männer die gerne kochen) oder Dinge ausdenken. Vie glück

Antwort
von Zitrone182, 12

Hallo! Hier wirst du bestimmt keine "professionellen" antworten bekommen, aber hast du es schon mal bei einem Seelsorger Telefon probiert? Sie können einem so gut zusprechen und holen einen teilweise richtig aus nem tief raus.
Aber eins kann ich dir versichern. Mit 17 ist das Leben keineswegs beschlossen. Ich kenne das Gefühl, dass du gerade hast. V.a das mit der "perfekten 1er Schüler Schwester".
Versuche dich jmd anzuvertrauen. Das hilft oft wahre Wunder, denn eine Person, die alles objektiv betrachtet, kann dir auch sagen, was du toll machst. In einer depressiven Phase blendet man nämlich gerne aus, dass man auch tolle Seiten hat. Ich wünsche dir alles gute!

Antwort
von Virginia47, 10

Du bist gerade erst mal 17 Jahre. Da hast du noch alle Zeit der Welt für eine Freundin und eine Beziehung. 

Du solltest auf jeden Fall dein Selbstwertgefühl steigern. 

Sprich auf der Straße wildfremde Menschen an. Frage nach dem Weg oder Uhrzeit. Das kostet zwar etwas Überwindung. Übt aber ungemein. Da kann nicht viel passieren. Die siehst du vermutlich nie in deinem Leben wieder. 

Und das macht auch selbstbewusst. So habe ich zumindest mein Selbstwertgefühl gesteigert. 

Dann fällt es dir auch leichter, Bekannte anzusprechen. 

Für deine Leistungen bist du selbst verantwortlich. Da hilft es nichts, den Kopf in den Sand zu stecken und dich selbst zu bemitleiden. Da gilt nur der Angriff nach vorn. 

Sicher wirst du nicht so gut werden wie deine Schwester. Aber du kannst eine gute Grundlage für deine Ausbildung schaffen. Je besser die Noten, umso größer die Auswahl. 

Antwort
von Betim123456789, 4

Kenne solche Probleme leider auch
Mittlerweile läuft es bei mir sehr gut.
Wenn du jemanden zum reden brauchst ich Stelle mich dir zur Verfügung.
Und glaube mir reden hilft.
Bin männlich und 18 Jahre alt.

Antwort
von Yazz96, 24

Wenn du keine Talente hast solltest du mit Fitness anfangen.  Deine Talente werden dann später freigesetzt

Antwort
von Troublemaker80, 14

Hallo,

solche "Durchhänger" passieren so ziemlich jedem mal. Ganz unabhängig davon ob die Person in einer Bank arbeitet, im Büro sitzt, oder eben wie du noch zur Schule geht.

Was dagegen hilft? Schwer zu sagen, jeder hat in solch einer Situation unterschiedliche Hilfen. Hast du schon mal daran gedacht mit einer außenstehenden Person darüber zu quatschen? Es gibt ein anonymes Angebot. Nennt sich Nummer gegen Kummer.

https://www.nummergegenkummer.de/

Klar, im ersten Moment denkt man immer: "Was?! Sowas hilft mir eh nicht". Doch, hast du es schon mal ausprobiert? Die Leute stehen auf deiner Seite und sind sogar verpflichtet, alles was du erzählst, für sich zu behalten. Zusätzlich ist es kostenlos. Also, was hat man dabei zu verlieren?

Übrigens toll, dass du es schaffst dir über diese Plattform ein wenig Hilfe zu suchen.

Viel Glück !

Antwort
von Lapushish, 24

Was ist denn die Frage?

Kommentar von 420meinglueck ,

Wie ich diese Ängste überwinden kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community