Meine 20 Jahre alte Gasbrennwertheizung streikt. Die Reglerplatine ist defekt. Der Hersteller ELCO hat keinen Ersatz mehr im Bestand. Wo bekomme ich so etwas?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Ersatzteil-Nr. bekannt ist, diese einfach mal bei google eingeben. Oftmals tauchen online-Händler auf (heiz.de, amazon,...), die so ein Teil haben.

Installateure abzutelefonieren und mit einem solchen Teil Erfolg zu haben, ist wie ein Sechser im Lotto, würde ich lassen.

Es gibt auch Händler, die viel mit E-Teilen von diversen Herstellern handeln, z.B. Weimann & Schanz, OEG, "Ölfeuerungsbedarf", und andere.

Auf diese Händler hat nur ein Installateur / Fachbetrieb Zugriff. Hilfreich wäre für diese Suche die Ersatzteil-Nr.
Wenigstens DIE könnte Dir ELCO doch geben! Dann wärst Du einen ganzen Schritt weiter.

Noch eine Möglichkeit:
Über einen Installateur herausfinden, wer der Kundendienst-Techniker von ELCO für Dein Gebiet ist. Oftmals haben diese Leute noch so ein Teil im Kundendienst-Bulli oder zu Hause im Keller. Also Handy-Nr. rauskriegen und nachfragen.

Wenn es tatsächlich nirgendwo mehr zu kriegen ist - die Lebenserwartung einer Brennwertheizung ist eigentlich nicht wesentlich mehr als 15 Jahre.

Bevor Du also nochmehr Geld investierst und das Gerät eigentlich schon mehrere Schwachstellen hat (nur die Platine ist zuerst durchgeschossen), dann sollte man tatsächlich über eine neue Anlage nachdenken....

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir aus dem Branchenbuch alle Heizungsinstallateure im Umkreis von, sagen wir mal, 100 km raussuchen und dort nachfragen. Möglicherweise hat der eine oder andere so eine Platine noch auf Lager.

Oder:

Wenn die nicht zu kompliziert aufgebaut ist und die Bauteile identifizierbar sind, einem Elektronikbastler in die Hand drücken und sagen "Mach mal."

Kompliziert bzw. unmöglich wird das allerdings, wenn da schon ein Microcontroller drauf ist. Ob es programmierbare MC schon vor 20 Jahren gab, weiß ich leider nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn keine Ersatzteile mehr aufzutreiben sind, bleibt nur noch eine Möglichkeit. Neue Therme anschaffen. Nach 20 Jahren ist die Ersatzteilproduktion leider aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?