Frage von Maccaret, 69

Meine 2 katzen streiten sich seit heute unnachgiebig, was kann man tun?

Die eine Katze (4) und die andere (2) jahre alt. Seit heute greift die ältere katze immer wieder die jüngere an. Na klar früher haben sie sich schon gestritten aber nicht so krass wie heute. Es sind beide kastriert und von der selben rasse.was kann man dagegen tun?

Antwort
von treehouseonfire, 32

Unsere Katze greift unseren jüngeren Kater auch hin und wieder an. Auch derzeit, was aber daran liegt, dass sie Babys hat und ihn einfach nicht an die ranlassen will.

Die Sache ist die: Wenn der jüngere den Streit nicht anzettelt, sondern es wirklich nur von der älteren ausgeht, dann ist die wohl einfach nur schlecht gelaunt. Besonders bei Hauskatzen passiert das mal - Die sitzen ja ständig aufeinander.

Wir haben auch noch Siamkatzen und die ältere ist sehr temperamentvoll und wird generell schnell aggressiv.
Der jüngere tut keiner Fliege etwas zu Leide.

Für die Nacht sperren wir die beiden in zwei verschiedene Räume mit Wasser und Katzenklo, damit sie ihn nicht umbringt oder so. Sonst mischen wir uns nicht in ihre Streits ein, außer dass wir die ältere mal zurückhalten und für ne Weile von ihm trennen. Die kriegen sich von selbst wieder ein.

Wenns wirklich ein Dauerzustand ist, also länger als ne Woche andauert, würde ich mal mit der aggressiveren Katze zum Tierarzt gehen. Vielleicht ist sie krank und möchte deshalb die andere nicht mehr an sich heranlassen. Ansonsten musste sie wohl oder übel trennen.

Kommentar von Maccaret ,

Hier kurz n update, haben die aggressive katze über die nacht in ein zimmer mit futter und katzenklo gesperrt. Heute morgen öffneten wir die tür und als die aggressive die andere gesehn hat ist sie gleich wieder auf sie los

Kommentar von treehouseonfire ,

Ist sie denn auch euch gegenüber aggressiv oder wirklich nur dem anderen Tier? Vielleicht fühlt sie sich vernachlässigt und ist eifersüchtig auf den jüngeren, weil sie sich mehr Aufmerksamkeit wünscht?

Antwort
von terrial, 24

getrennte futterstellen in ausreichendem abstand

getrennte katzenklos

rückzugmöglichkeiten

aggressive katze ein paar stunden wegsperren

Kommentar von Lilly11Y ,

Eine Katze wegsperren ? Der Ratschlag ist nicht besonders wertvoll, damit erreichst du genau das Gegenteil.

Grundsätzlich sollte man Tiere garnicht "wegsperren" 

L. G. Lilly

Kommentar von terrial ,

nicht zur Bestrafung, sondern zur Beruhigung

Kommentar von Maccaret ,

Hier kurz n update, haben die aggressive katze über die nacht in ein zimmer mit futter und katzenklo gesperrt. Heute morgen öffneten wir die tür und als die aggressive die andere gesehn hat ist sie gleich wieder auf sie los

Kommentar von terrial ,

schade, war aber einen Versuch wert ...

Antwort
von SeBrTi, 47

Nichts. Lass sie machen. Nicht jeder hat nen guten Tag, wird auch bei Katzen so sein. 

Kommentar von Maccaret ,

Seit paar tagen hat sich das aber gesteigt. Es hat sich seit 2 tagen immer gesteigert. Ich weiss nicht ob das was zu sagen hat aber sie sind hauskatzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten