Frage von Dodsble1, 80

Meine 1. große Autofahrt! Was haltet ihr davon?

Hallo :-) ich nehme seit ca 2 Monaten am BF17 Programme Teil und fühle mich in meinem eigenen Wagen richtig wohl ! :-)
Am 23.1 werde ich 18 und dann wollte ich mit meiner Freundin ca 300 km von Köln nach Vflissingen in Holland fahren .
Ich habe irgendwie total Angst ! :( ist das Dumm am Anfang so eine Strecke zu fahren ???
Noch ne blöde Frage: gelten in Holland andere Verkehrsregeln ?

Antwort
von Redgirlreloadet, 32

Irgendwann mußt du eh mal so eine Lange strecken fahren also warum nicht. Das Ist auch nicht Dumm fahr einfach los , Wichtig ist nur wenn du das bedürfnis hast Pause zu machen steuer einen rast platz an und qäul dich nicht.

Antwort
von Yannick1998, 30

Wenn du Angst hat würde ich's am Anfang bleiben lassen aber wenn du dich sicher fühlst für sowas kann man des schon machen 👌👆

Antwort
von Rockuser, 29

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Holland ist Locker zu Fahren. Mach zwischendurch Rast, dann geht das.

Im Prinzip sind in Holland die Verkehrsregeln wie bei uns. Dort solltest Du aber noch stärker auf Radfahrer achten, die haben dort Narrenfreiheit. Ein paar Schilder sind auch etwas anders, aber die findest Du bei Google.

Gute Fahrt!

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Radfahrer haben auch bei uns Narrenfreiheit.....Leider

Kommentar von Rockuser ,

Ja, aber in NL übertreiben die wirklich extrem. Das die nicht auf die Autobahn zu finden sind, wundert mich dort jedes mal. :))

Antwort
von CaptnCaptn, 27

Früher oder später musst du sowieso. Die Strecke nach Holland/Niederlande ist sehr entspannt zu fahren also mach dir nicht zuviel Stress. Bleib einfach aufmerksam und wenn du merkst die Aufmerksamkeit lässt nach, mach ne kleine Pause aufm Rastplatz lauf paar mal ums Auto, paar Dehnübungen oder ähnliches das macht wach =)

Antwort
von Novos, 17

Mache genügend Pausen und lasse Dich nicht drängeln oder zu "Rennen" anstacheln, fahre wie es Dir angenehm ist.

Antwort
von jbinfo, 7

Wenn du richtig fahren lernen möchtest, dann musst du fahren, fahren und nochmals fahren. In Holland zu fahren ist allgemein sehr angenehm, bis auf die  Städte mit den Raudi-Radfahrern. 300 KM sind rd.3 Stunden. Wenn du Lust hast mach jede Stunde mal eine 15 Minuten Pause mit Beine vertreten oder Käffchen trinken. Verkehrsregeln findest du über google. Bei Überschreitung weitaus höhere Strafen wie in Deutschland.

Antwort
von Glueckskeks01, 26

Nein, keine dumme Idee. Wo soll die Fahrpraxis denn sonst herkommen? Willst du deinen Wagen in die Garage stellen und abwarten? Ich habe es genauso gemacht (erste Tour 280 km) und fand es sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten