Mein Welpe ist sehr aggressiv gegenüber meiner ausgewachsenen Hündin was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und wo ist dein Part dabei? Es ist doch Deine (!!!) Aufgabe für Ruhe im Rudel zu sorgen! Ich glaube, du hättest dich ein wenig über mehrhunde Haltung informieren müssen. Die Auffassung , das Hunde Konflikte und sich selber ausmachen sollen ist völlig veraltet und war sowieso verdammt arm!  Mein Gott die kleine ist noch nicht mal in der Pubertät und du schaffst es nicht, ihr klare Grenzen zu setzen und schlechtes Benehmen einzuschränken????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger02
14.08.2016, 12:38

Oder um es krass zu formulieren: Der Fisch stinkt immer vom Kopf her.

1
Kommentar von MuttiSagt
14.08.2016, 12:39

Der Daumen runter hier war absolut nicht nötig! Allein die Frage " warum wird der Hund aggressiv" macht mich wiederum aggressiv. Warum wurden die Kinder damals in der laissez faire Erziehung aggressiv. Richtig! Weil Grenzen und klare Ansagen fehlen! Und zu lassen das ein kleiner Welpe die rangältere Hündin traktiert ist unter aller s**. Ich hatte auch immer zwei bis drei Hunde und wenn ein Welpe rotzfrech die alten genervt hat, dann war es verdammt noch mal meine Aufgabe, den Welpen zu erziehen.

0

Die Hunde spielen.Das kann für Dich unschön anzusehen sein.Der Welpe kommt in die "Pubertät "und reizt aus,und bekommt die Grenzen gesteckt.Wenn die Große ersthaft verletzt werden würde,so würde Sie den Welpen zurechtweisen,knuffen,beißen.Natürlich war es auch nicht glücklich,einen Familienhund mit einem kleinen Spielgefährten zu versehen.Nicht alle Tiere wollen Gesellschaft eines Artgenossen.Vor allem ältere Tiere,die es nicht gewohnt sind.Dazu kommt der "Welpenschutz",ein Instinktverhalten,der es verhindert,das Dein ausgewachsenen Tier sich richtig wehrt.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
14.08.2016, 14:40

Es gibt kein Welpenschutz nur im Familieren Rudel. 

1

Ein Welpe ist nicht aggressiv....der testet seine Grenzen aus.

Lass die beiden machen, ohne dich einzumischen. in ein paar Wochen ist er aus dem Welpen Schutzalter raus, und dann wird ihn der Ältere erziehen.

Ich hab 2 Halbrüder ..23 und 8 Monate alt....als der Jüngere 12 Wochen alt war, durfte Dieser auch alles mit seinem Bruder machen...heute ist ganz klar der *grosse* Bruder, der ihm die Grenzen zeigt.

Auf den Bildern ist der Kleine knapp 12 Wochen alt, und durfte sich alles erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenna765
14.08.2016, 11:47

Danke für die Antwort, aber meine große scheint mir nich glücklich zu sein mit der ganzen Situation

1