Frage von SantaConta, 243

Mein Welpe hat 2 Beulen am Penis?

Heute beim Knuddeln habe ich bei meinem Rüden 2 dicke Kugeln (Beulen) entdeckt, sieht sehr seltsam aus. Er ist jetzt 3 Monate jung. Die Kugeln sind ziemlich hart, was könnte es sein?

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 108

Also die Hoden eines Hundes erklären sich ja von selbst. Diese werden im Laufe der Monate größer und setzen sich fest. Immer regelmäßig die Hoden kontrollieren lassen, ein Hoden im Bauchraum kann Konsequenzen mit sich tragen. 

Was du bestimmt meinst sind die schwellkörper die sich ziemlich am Ende befinden jedoch noch vor den Hoden sind. 

Google mal: Schwellkörper Rüde Penis

Zahlreiche Bilder siehst du dort. 

Sind diese dick und hart ist der Hund aufgeregt. Hat nicht immer zwingend was mit Erregung (sexuellen Hintergrund) zu tun , wie beispielsweise bei einem Mann mit einem Erengierter Penis. 

Vermutlich zu wild geknuddelt oder gerauft keine Ahnung. Hatte mein rüde, als Welpe und später ausgewachsen auch. Sogar das sogenannte Ausschafften vom Penis hatte er oft. Komisch bei uns war es auch beim knuddeln und rum raufen. Gerade wenn das Spiel etwas wilder ist. Wenn das der Fall ist, sollte das knuddel Spielchen etwas gedrosselt werden. Und die Beulen und der Penis zieht sich zurück. 

Falls das nicht die Schwellkörper sind Hunde bitte dem Tierarzt vorstellen. 

Kommentar von Einafets2808 ,

Hatte zuvor immer Hündinnen und hab mich auch erst etwas erschrocken bei diesen Beulen. 

Klar man beschäftigt sich ja nicht zwingend mit dem geschlechtsteil seines Hundes. Beim TA hatte ich dann mal gefragt und sie hat mir ebenfalls gesagt das es sich um die schwellkörper handelt.

Antwort
von DreiBesen, 93

Das sind die Schwellkörper. Diese verhindern, dass der Penis während während der Paarung aus der Hündin rausrutscht.

Bei Freude/ Erregung kann es passieren, dass sie anschwellen.

Ob dein Hund frühreif ist, kann ich nicht beurteilen. ^^

Antwort
von silberwind58, 135

Direkt am Penis oder hinter dem Penis? Das könnten die Hoden sein aber dann wäre der Welpe mit drei Monaten frühreif!  Lass das den Tierarzt anschauen.Könnte es sein,das der Welpe älter als drei Monate ist??? 

Antwort
von dogmama, 89

2 Beulen am Penis



das werden wohl die Schwellkörper sein, die sich auch bei freudiger Erregung ausbilden (können)! 

Geht ganz von selbst wieder weg und ist kein Grund zur Unruhe!



Kommentar von silberwind58 ,

Wenn Du das jetzt ernst meinst,ist es gut! Dann sind ja auch die Beulen am Penis erklärt,aber warum hat mein Rüde das nicht???

Kommentar von dogmama ,

vielleicht ist er kastriert, ansonsten frag das mal den Tierarzt!

Kommentar von silberwind58 ,

Die Schwellkörper müssten ja dann all Rüden haben,oder,auch nicht kastrierte?

Kommentar von Einafets2808 ,

sicher haben alle rüden schwellkörper. silberwind. Die gehen ja nicht weg, auch wenn der rüde kastriert ist. Hoden und schwellkörper sind nicht das gleiche. Der 6 jährige unkastrierte rüde meiner Freundin, wenn der sich auf den Rücken Haut und du streichelst den Bauch, dann wird trotzdem ab und zu der penis hart und man sieht die Beulen.

Kommentar von Einafets2808 ,

meinte kastrierte rüde nicht unkastriert

Antwort
von profiwisser, 88

Rubel mal daran. Bleiben die dann oder gehen die weg?

Kommentar von SantaConta ,

Wenn ich dran gehe bleiben die, irgendwann gehen die und kommen wieder, sehr komisch

Antwort
von Kandahar, 109

Ich vermute mal, du hast seine Hoden entdeckt.

Kommentar von SantaConta ,

Er hat ja 2 Hoden, aber er hat noch 2 Kugeln auf seinem Penis.

Kommentar von silberwind58 ,

Zwei Kugeln auf dem Penis gehören da nicht hin und wenn der drei Monate junge jetzt schon Hoden hat,ist Er älter!

Antwort
von DasPigi, 126

Seine Hoden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten