Frage von vogel6, 45

Mein welli ist krank was soll ich tun? Und ich habe das gefühl dass sie schwer atmet oder einen starken herzschlag hat.Als wäre es dass sie immer aufgeregt ist

Hi Mein Wellensittich ist nurnoch schlapp schläft und stellt sich nicht mehr auf seine Stagen sondern sitzt auf dem Boden.Dazu kommt, dass ihre kloake verdreckt ist. Außerdem isst uns drinkt sie kaum noch was. (Ein bisschen isst sie dann doch noch) Aber der arzt kann heute nicht er hat erst morgen offen.Wird sie es noch bis morgen überleben?

Antwort
von silberwind58, 25

Keine Ahnung aber wenn ein Vogel auf dem Boden sitzt ist es meist kein gutes Zeichen! Du hättets aber doch heute einen anderen Arzt aufsuchen können!

Antwort
von Sophilinchen, 14

Es gibt nen Tiernotruf, die beraten am Telefon kostenlos und wenn du willst kommt ein Tierarzt zu dir...heute noch...das kostet allerdings viel, aber wenn dein Welli im sterben liegt ist es das Geld allemal wert! Sonst morgen früh gehen. Setz ihn in einen extra Käfig damit der andere ihn nicht stört, halt ihn warm und stress ihn nicht. Hast du eine Wärmelampe? Wär jetzt gut. Ansonsten bitte noch den Boden polstern wenn er immer von der Stange fällt. Gib ihm Hirse, vielleicht will er das noch. Bei Durchfall hilft auch grüner/schwarzer Tee, sehr stark verdünnt, ungesüßt und abgekühlt. Halt ihm den hin.

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Wellensittich, 7

Wenn ein Vogel auf dem Boden sitzt, ist es schon schlimm um ihn bestellt. Anzeichen gab es bestimmt schon früher. Dies hätte man entsprechend deuten müssen und schon gar nicht sollte man erste Veränderungen auf die leichte Schulter nehmen. Wellis versuchen natürlich so lange es geht, ihren wahren Gesundheitszustand zu verbergen. Wenn sie es derart nach außen zeigen, haben sie noch nicht einmal mehr die Kraft zum Schauspielern.

Unbedingt einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen!

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Antwort
von Legomann27, 8

Auf jeden Fall so schnell wie möglich einen Artzt aufsuchen. Spätestens morgen.  

Antwort
von Maxipiwi, 21

Warum hast du solange gewartet? Ein Vogel auf dem Boden ist am Ende seiner Kräfte. 

Unbedingt zum Arzt. Lebensgefahr! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten