Frage von BaLuLu20122, 69

Mein Wellensittich zittert seid einiger Zeit?

Ich möchte gerne mit ihm zum Arzt gehen aber kann gerade nicht. Was könntet er haben?

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Wellensittich, 25

In welchen Momenten zittert er? Wenn du dich direkt neben ihm aufhältst? Sind dir noch weitere Veränderngen aufgefallen?

Es wäre natürlich mögich, dass er friert aufgrund einer Erkrankung. Wenn du dir unsicher bist, so suche bitte einen vogelkundigen Tierarzt auf und lass das abklären.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug
auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum
thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben
oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln
auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen.
Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser
weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr
erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

In Welli-Foren kann man auch nach Tierarzt-Empfehlungen in der Umgebung von anderen Nutzern erfragen. Leider ist nicht jeder vogelkundige Tierarzt auch in jedem Fall der beste. Daher im Zweifelsfall eine Zweitmeinung einholen.

Wie sieht es mit weiteren Wellis aus? Denn diese sind Schwarmtiere
und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht. Der
Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen
entwickeln sie Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an.
Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein.
Undselbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für
Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten
an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

welli.net/einzelhaltung.html
Kommentar von BaLuLu20122 ,

Wenn ich vor ihm stehe, fängt er an zu zittern

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Dann hat er Angst vor dir. Wenn du einen gewissen Abstand einhältst, zittert er dann auch?

Hat er nun Artgenossen? Warst du beim Tierarzt?

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Er hat noch einen Wellensittich bei ihm. Aber er vertraut meiner Hand und klettert auch auf meine Hand

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Wenn du vor dem Welli stehst, hört er dann mit der Zeit auch auf zu zittern? Beherzige auch mal folgende Tipps: schaue nicht von oben auf den Welli herab und nie direkt mit beiden Augen, da das an einen Fressfeind erinnert.

Antwort
von Sophilinchen, 29

Du schreibst du hast Angst, dass ihm kalt wird. Dann pack ihn in seine Transportbox und wickel diese in ein Handtuch ein. Eine Weile kannst du ihn so transportieren, aber nach spätestens einer halben Stunde solltest du frische Luft reinlassen. Gib ihm Hirse in die Box, als Belohnung. Vielleicht geht er dann sogar freiwillig rein. Wenn nicht musst du ihn halt einfangen( achte drauf ihn locker zu halten und seine Lunge nicht zu drücken!).

Antwort
von NSchuder, 38

Warum kannst Du nicht?

Wenn Dein Tier krank ist und Dir was an ihm liegt dann gehst Du zum Tierarzt damit bzw. bittest Deine Eltern / Großeltern oder wen auch immer Dich da hin zu fahren.

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Meine Mutter kann gerade nicht fahren weil das Auto bis morgen kaputt ist. Ich würde auch selber zu Fuß gehen aber ich will nicht das mein Vogel krank durch die Kälte wird.

Kommentar von NSchuder ,

Oma, Opa, Nachbarn, Freunde bzw. deren Eltern?

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Ja die kann ich fragen, aber wird ein Vogel schon krank wenn er 2 Minuten in der Kälte ist? Er zwitschert ja noch. Wenn ich ihn in die Hand nehme vergisst er dann das meine Hand nicht böse ist?

Kommentar von NSchuder ,

Das kommt darauf an was Du unter "kälte" verstehst. Wellensittiche stammen ursprünglich aus Australien - also einer sehr warmen Region der Erde wo es selten unter 15-20 Grad warm ist.

Den Weg zwischen Haus/Wohnung und Auto wird er wohl überstehen. Ich würde den Käfig dabei abdecken. Einerseits erhält das die Wärme und andererseits ist es so weniger Stress für den Vogel.

Was das mit Deiner Hand zu tun hat, verstehe ich nicht.

Kommentar von BaLuLu20122 ,

Wenn ich ihn jetzt in die Hand nehme, um ihn in die Transportbox zu packen. Ob er dann seinen Zähme verliert?

Kommentar von NSchuder ,

Das denke ich nicht....

Wie ist es denn gelaufen? Warst Du inzwischen beim Tierarzt mit Deinem Wellensittich? Geht es ihm besser?

Antwort
von ShinyShadow, 37

Keiner hier kann eine Ferndiagnose machen, also keine Ausreden und ab zum Tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten