Frage von Jamiesina007, 36

Mein Wellensittich hat eine kleine verletzung bitte um rat der sich damit auskennt?

Mein kleiner Welli der ist heute in mein Zimmergeflogen weil ich ihn mit hoch genommen hatte und dachte er blaibt sitzen -.- , dann ist er los geflogen und oft gegen dem Fenster geknallt ... dabei hat er sich kleine verletzungen geholt. Einmal ist was an der nase aufgeratscht und hat ein bissl geblutet und er hat ein bisschen am kopf geblutet, aber das blut war nicht viel nue so ein kleiner punkt. Und wollte fragen ob dieser ratscher sich an der nase wieder verheilt ... und ob das schlimm ist am kopf und an der nase ... :'(

Antwort
von dogmama, 19

und ob das schlimm ist am kopf und an der nase

woher soll das jemand wissen ohne den Vogel gesehen und untersucht zu haben? Nicht mal ein Tierarzt könnte das. Geh zu einem Tierarzt mit dem Vögelchen, wenn es geblutet hat, wenn auch nur ein bißchen, solltest Du nicht lange damit warten. Es ist ja auch nur ein kleines Tier und da können auch kleinere Verletzungen und Blutungen gefährlich sein.

Und wenn Dein Welli keinen Partner haben sollte, dann solltest Du ihm einen besorgen, denn Wellis sind Schwarmvögel und auf mindestens einen Partner angewiesen!

Kommentar von Jamiesina007 ,

Ok ich werd mit ihm zum arzt gehn

Antwort
von Sophilinchen, 21

Ein Tropfen ist für so ein kleines Tier viel.

Bitte geh zum Arzt, gerade bei Kopfverletzungen können innere Blutungen entstehen. Zudem hängst du in Zukunft besser ein Tuch, eine Gardine oder ein Rollo vor Fenster und Spiegel, damit sowas nicht mehr passiert.

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Tiere & Wellensittich, 11

Was genau meinst du mit Ratscher? Und ohne den Vogel vor uns zu haben, können wir schwer das Ausmaß beurteilen und inwieweit die Heilungschancen stehen. Wenn der Aufprall so heftig war, dass es zu (kleinen) äußeren Blutungen kam, kann sich der Vogel auch innere Verletzungen zugezogen haben. Verhält er sich denn normal?

Sicherheitshalber wäre jedoch ein Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt angebracht.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in
Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums
kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht
auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen
mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu
haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html


vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln
auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen.
Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser
weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr
erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.


Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm


birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Bitte Spiegel und Fenster verhängen bzw. als Hindernis kenntlich machen sowie das Freiflugzimmer grundsätzlich "vogelsicher" machen:

birds-online.de/kauf/ersterfreiflug.htm

birds-online.de/allgemein/gefahren.htm

Außerdem: Wellis sind Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht. Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

welli.net/einzelhaltung.html

Kommentar von Jamiesina007 ,

Danke , ich werds mal versuchen es meine mom zu sagen , und ich hab viele wellis hier :)) und 5 eier im nistkasten ♡

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Ich kann es nicht gutheißen, dass du vermehrst.

Antwort
von aliincheen14, 14

Uvh lasse sie auch immer im Zimmer fliegen. Was du unbedinngt beachten musst: Vorhänge vor das Fenster oder irgendwas davor, denn sie sehen nicht dass da ein Fenster ist. Und auch unbedingt vor Spiegel ein Tuch hinhängen. Spitze oder gefährliche Gegenstände aus dem Zimmer räumen. Gehe dringend zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten