Frage von melliesa, 50

Mein vorderes rechtes Licht am Auto kaputt gegangen. Nach Überprüfung liegt es an der Elektronik. Termin nächste Woche in der Werkstatt. Darf ich noch fahren?

Antwort
von domleo, 50

Beim Licht auf der Rechten Seite ja.
problematischer wäre es, wenn das linke kaputt ist.
Durch das eine Licht kannst du im Dunkeln halt mit einem Motorrad vertauscht werden.
Ist das Linke ganz, so sieht es aus, als fahre der Motorradfahrer in der Mitte der Fahrbahn.
Von Rechtswegen musst du schnellstmöglich nachrüsten.
Der Termin nächste Woche dürfte ausreichen. Solltest nur von der Werkstatt den Termin schriftlich bestätigt dabei haben.

Kommentar von alarm67 ,

Sie schreibt doch, dass die Elektronik defekt ist, nicht das dir Birne Schrott ist! So schwer zu verstehen? Da wird eine Tankstelle nicht helfen!

Kommentar von alarm67 ,

Ups, falscher Beitrag, sorry!

Antwort
von DerAndy83, 31

Solange ein Termin gemacht wurde dürfte dies kein Problem sein sollte jedoch ein Unfall passieren könnte es vielleicht auf eine Teilschuld raus kommen.

Antwort
von Alsterstern, 49

Warum fährst Du damit nicht an eine Tankstelle oder zum Bosch-Dienst...irgendwas wird doch auf haben, wo Du eine Birne wechseln lassen kannst. Fährst Du so damit und wirst angehalten, kannst Du Dich natürlich immer noch dumm stellen. Was es bringt, keine Ahnung, weil man als Fahrer 'vor' Antritt der Fahrt schauen muss, ob alles in Ordnung ist.

Kommentar von melliesa ,

Die Birne ist nicht defekt. Liegt an der Elektronik.

Kommentar von alarm67 ,

Sie schreibt doch, dass die Elektronik defekt ist, nicht das dir Birne Schrott ist! So schwer zu verstehen? Da wird eine Tankstelle nicht helfen!

Kommentar von Alsterstern ,

Reg Dich ab. Dann darf sie natürlich nur bei Tageslicht fahren.

Antwort
von JaaNaKlar, 32

Ob man es offiziell darf, wenn man darüber Bescheid weiß, weiß ich nicht. Aber sollte dich ein Beamter darauf ansprechen (wann kommt sowas wegen eines kaputten Lichtes schonmal vor? Die merken das doch gar nicht), kannst du immernoch sagen, dass du das bis dato noch gar nicht gemerkt hast und sie wahrscheinlich erst während deiner momentanen Fahrt kaputt gegangen ist.

Nachts fahren würde ich natürlich auf keinen Fall! Dann bist du eine Gefahr für andere aber auch für dich selbst. Und dann ist es auch für die Polizei sehr gut sichtbar.

Antwort
von alarm67, 30

Wenn es hell ist, ja! Gibt hier ja keine Lichtpflicht am Tage. Wenn es dunkel ist nein, Du riskierst ein Bußgeld!

Antwort
von captron15, 21

nein, nach gesetzeslage nicht, auch tagsüber kann es zu situationen kommen, in denen du ohne licht nicht fahren darfst...tunnel, parkhaus..

echtes leben...ja klar, wenn du erwischt wirst, musst du das fahrzeug halt reparieren lassen, aber das machst du ja sowieso...

Kommentar von JaaNaKlar ,

Im Parkhaus muss man mit Licht fahren? Danke, gut zu wissen!

Kommentar von captron15 ,

sind nicht alle gut beleuchtet...

Antwort
von kreuzkampus, 17

Tagsüber: Ja; weil es niemand merkt. Bei Dunkelheit: Nein.

Antwort
von Theophano, 16

StVZO §49a/1:
"Die lichttechnischen Einrichtungen müssen vorschriftsmäßig und fest angebracht sowie ständig betriebsbereit sein

Das ist ja nicht mehr gegeben. Also darfst du theoretisch nicht mehr fahren.

Antwort
von PferdeZuechter, 24

Hallo,

Mein Vater sagt: Ja, tagsüber wenn man kein Licht braucht... :)

Ob er sich da nicht irrt...? XD

Liebe Grüße

Ps.: In Polen muss das Licht auch tagsüber an sein... ;P

Kommentar von alarm67 ,

In Polen vielleicht, ja, aber in Deutschland gibt es am Tage keine Lichtpflicht. Also hat Dein Vater selbstverständlich recht!

Kommentar von PferdeZuechter ,

Oh... Okay! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten