Frage von Yukosama, 69

Mein vermieter mobbt mich extrem und gefährdet meine Arbeit?

Hi wir haben laut Mietvertrag keinen Zugang zum keller dort ist aber die einzige Telefondose im ganzen haus. jetzt zieht der Vermieter mir ständig das kabel aus der Dose und ich muss nen schlüssel dienst rufen um da unten wieder das kabel einzustecken. ich arbeite von zuhause aus als it-Fachkraft und bin deshalb aufs Internet angewiesen. zahlreiche Gespräche mit dem Vermieter er solle das doch bitte lassen führten nur dazu das er es noch öfter macht. was kann ich also tun um mich dagegen zu wehren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tuedelbuex, 43

Mach Dich schlau, wie weit Du die Miete daraufhin kürzen kannst (bzw. ob überhaupt)oder gar Schadensersatz einfordern kannst..... und mach Dich auf die Suche nach einer anderen Wohnung....mit solchen Leuten zusammen gibt es immer nur Stress, selbst wenn man im Recht ist. Dieser Typ hat noch nicht begriffen, dass Du Dein Geld (von dem Du Deine Miete bezahlst) über einen Internetanschluß verdienst. 

Kommentar von Yukosama ,

hab grade nochmal nachgelesen im mietvertrag steht das sogar drinn das er einen wlan anschluß zur verfügung stellt.


desweiteren suche ich schon ne neue wohnung nur ist der wohnungs markt derzeit sehr... sagen wir bescheiden.


Kommentar von tuedelbuex ,

O.K.! Du weißt, was Du zu tun hast? 

Antwort
von Erdbeerregen, 46

Das schränkt deine persönliche Freiheit ein. Du musst deine Arbeit uneingeschränkt ausüben können. Drohe mit einem Anwalt und mache diese dann bei Ignoranz wahr.

Antwort
von Sasch93, 37

Ich würde deswegen zu einem Anwalt gehen oder mich zumindest bei einem Juraforum anmelden da sich die Leute dort besser mit so etwas auskennen.

Antwort
von KillerSteveHD, 21

Rede mit einem Anwalt über die Situation! Vielleicht verbrauchst du beim Internet zu viele Daten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community