Frage von Claudia058, 28

Mein Verlobter ist vor kurzem gestorben, ich versuche stark zu sein aber alles erinnert mich an ihn. Wie soll ich das schaffen?

Mein Verlobter mit dem ich seit 3 Jahren zusammen war, ist vor einigen Wochen an Krebs gestorben . Wir haben erst Ende Juni erfahren, das er so krank ist. Ich war jeden Tag bis zu seinem Tod bei ihm. Er fehlt mir sehr, wir haben eine gemeinsame Wohnung und alles ist da von ihm, als wenn er nie weg gewesen wäre . Ich versuche gerade wieder ein klein wenig Zuversicht in mein Leben zu bekommen, anfangs wollte ich auch nicht mehr keben

Antwort
von jessica268, 28

Kann ich absolut verstehen. Es ist noch nicht lang her und tut sicher sehr weh. Sie waren verlobt. Sowas vergißt man nie. Mit der Zeit wird es besser. Vielleicht hilft eine Trauergruppe? Die Kirchen bieten das z.B. an. Aber es gibt auch andere Selbsthilfegruppen dafür. Dort könnten sie reden, wenn Sie wollen. Andere erleben Ähnliches. Man hat etwas gemeinsam. Viele Leute wollen ja von der Trauer nichts hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten