Mein Vater zahlte noch nie Unterhalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wurde der Unterhalt denn entsprechend eingefordert (bis zu deinem 18. Geburtstag von deiner Mutter, danach von dir selbst...) und tituliert?

Und danach dann regelmäßig angemahnt?

Wenn das der Fall ist, so könnte der Unterhalt auch jetzt noch nachgefordert werden - sonst nicht bzw. nur im "Ausnahmefall".

  • Der "Ausnahmefall" würde zutreffen, wenn der Unterhalt deshalb bisher nicht eingefordert werden konnte, weil der Vater trotz nachweislicher Bemühungen der Mutter bzw. später des volljährigen Kindes selbst (z.B. eine negativ beschiedene Melderegisterauskunft o.ä....) nicht auffindbar war. 
  • Könnten keine Bemühungen nachgewiesen werden, kann nun kein Unterhaltstitel mehr erstellt werden, nichts mehr eingefordert werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann klage den Unterhalt ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AdrianoRetion
02.02.2016, 22:39

Zu was für einen Anwalt muss ich da gehen, und was macht er dann ? Niemand weiß ja wo er ist und was ist wenn er kein Geld hat weil der Betrag ist definitiv nicht wenig und manche Menschen müssen Jahre dafür arbeiten 

0

Wie wäre es mit verklagen oder einer Beistandschaft? 
Das ist ja Gesetzeswidrig...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung