Frage von Saphir22, 71

Mein Vater will unbedingt meine Schulden bezahlen . Wie soll ich mich verhalten?

Hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen . Ich habe eine Ratenzahlung für verschiedene Haushaltsartikel bei einem online Warenhaus vereinbart und habe die monatliche Raten immer ohne Probleme bezahlt die Summe beläuft sich auf Ca. 5500 Euro jetzt hat mein Vater das mit bekommen und will das unbedingt sofort bezahlen damit ich nicht mehr verschuldet bin ich will das nicht und habe ihm das auch gesagt woraufhin er beleidigt war . Ich will nur nicht das er für meine Probleme grade stehen muss . Was würdet ihr tun ?

Antwort
von peterobm, 32

Ich will nur nicht das er für meine Probleme grade stehen muss

Er hat es dir doch angeboten! Nimm´s doch an. Macht eine Vereinbarung und du zahlst es an Papi zurück. Von da kommen bestimmt keine Mahnungen oder schwerere Geschütze. 

Kommentar von Saphir22 ,

Damit hast du natürlich auch wieder recht . Vielen Dank 

Antwort
von TheDesepticon10, 42

Es ist immer besser wenn es ein bekannter zahlt in diesem fall bringt das nichts mehr das kannst ihm sagen du musst so oder so diese summe zahlen aber beim nächsten mal wäre es sinnvoller wenn du ihn fragst ob er das übernehmen kann denn dann sparst viel geld dann hast keine zinsen zu zahlen.

Kommentar von Saphir22 ,

Damit hast du natürlich absolut recht nur wollte ich vermeiden das er davon überhaupt etwas mitbekommt weil ich wusste er würde sich wieder sorgen machen . Vielen Dank für deine schnelle Antwort 

Kommentar von TheDesepticon10 ,

Ja natürlich macht er sich da sorgen wenn du es dir nicht leisten kannst ist doch auch gut so aber du kannst ihm ja sagen du musst dein leben auch mal selbst in die Hand nehmen es zumindest versuchen und wenn er dir dabei hift ist es doch ums o bessser

Kommentar von Saphir22 ,

Also er will das gerne machen weil ich so gerne studieren würde es mir aber nicht erlauben kann aufgrund dessen das ich diese Raten bezahlen muss   und jetzt 2 Jobs habe 

Kommentar von TheDesepticon10 ,

ja aber dann lass es dir doch zahlen in dem Fall geht das doch kannst ihm ja wieder zurück geben wenn du dann geld verdienst. 

Antwort
von ThommyHilfiger, 22

Wenn der Ratenkredit abzulösen ist, würde ich das nette Angebot deines Vaters annehmen (wenn er das Geld dazu hat), aber gleichzeitig mit ihm klare Verhältnisse schaffen: Du zshlst ihm das ausgelegte Geld in monatlichen Raten zurück. Ehrensache!!!

Kommentar von mepeisen ,

oder man betrachtet es als freiwilligen Unterhaltsvorschuss. Der ggf. ja als Unterstützung fällig wäre, wenn man studieren geht. Das kann man in der Familie gut verargumentieren. Bei einem Einzelkind sowieso. Wenn Geschwister da sind, würde ich darauf bestehen, dass denen eine ähnliche Starthilfe bei der Gründung des eigenen Haushalts zuteil wird, sobald es notwendig ist und sollte der Vater sich das leisten können.

Antwort
von pn551, 15

Ja, so sind die Papas. Was ich tun würde? Ich würde das Angebot annehmen und meinen Papa tausend mal mehr lieb haben. Und außerdem würde ich es ihm danken, in dem ich solchen Blödsinn nicht mehr mache.

Kommentar von Saphir22 ,

Sowas würde ich nie wieder machen und jedem davon abraten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community