Frage von Baranucha, 102

Mein Vater will meine Katzen weggeben?

Wir haben seit ca. 10 Monaten 2 Katzen, alles war gut als sie noch klein waren, jedoch kamen meine Eltern auf die Idee die Katzen zu trainieren auf das Klo für Menschen zu gehen, sie kommen garnicht damit klar, sie pieseln zwar meist in das Klo, trotzdem passiert es des öfteren das sie ihr Geschäft daneben verrichten, egal ob groß oder klein. Ich habe alles versuch ihnen das beizubringen, nichts hat geholfen. Außerdem glaube ich mein Vater bildet sich oft Gerüche ein, oft kommt er mit meiner Mutter in die Wohnung und sagt es riecht nach Katzenurin, obwohl ich davor mit einem intensiven Reiniger durchgewischt habe (meine Mutter riecht das nicht). Außerdem habe ich oft mit meiner Mutter diskutiert ob sie meinen Vater nicht überreden könnte wieder auf das normale Klo umzusteigen, aber er sagte er will den Gestank nicht mehr und das Streu will er auch nicht mehr sehen. Er sucht einfach immer einen Grund um etwas gegen die Katzen zu sagen.Ich war von anfang an gehen dieses Toilettentraining. Jetzt will er sie weggeben, ich weiß nicht was ich tun soll.

Antwort
von Gwynbleidd, 38

Was hat denn dein Vater für ein Problem? Spinnt der? Katzen kann man nicht dressieren wie Hunde. Eine Katze an das Menschenklo gewöhnen. Also ich glaube ich habe noch nie eine bescheuerte Idee gehört. Und eines sollte er sich mal merken: Tiere sind kein Spielzeug was man wieder weg gibt, wenn Man es nicht mehr haben will! Die zwei Katzen sind jetzt Familienmitglieder! Wenn man sich ein Kind anschafft gibt man es ja auch nicht zur Adoption frei, wenn es nervt. Also dein Vater hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Unddas kannst du ihm auch gerne genau so von mir ausrichten. Richte ihm schöne Grüße von mir aus und dass er mal vernünftig werden soll.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 49

Also ich glaube wenn ihr die armen Kätzchen nicht artgerecht halten wollte bzw er es nicht will und sich auch nicht damit abfinden das die Katzen das nicht mitmachen dann ist es das Beste sje wegzugeben...

Kommentar von Baranucha ,

Danke für deine Antwort, das Problem ist gelöst, nach einer Diskussion mit meinem Vater und vielen ausschlaggebenden Argumenten, darf das normale Katzenklo wieder her, steht jetzt nämlich auf dem Balkon und es gibt so hoffentlich weniger Probleme :)

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

wären die Freigänger bräuchtet ihr nicht mal ein katzenklo...

Kommentar von Baranucha ,

Leider wohnen wir in einer Wohnung :/

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Hm vielleicht eine kleine Leiter vom Balkon oder sie tagsüber rauslassen?

Antwort
von truefruitspink, 24

Am besten gibst du mir seine Nummer damit ich mal mit ihm ein Wort reden kann. Sowas geht nämlich garnicht!
Das kann man schon Tierquälerei nennen!

Kommentar von Baranucha ,

Danke für deine Antwort, das Problem ist gelöst, nach einer Diskussion mit meinem Vater und vielen ausschlaggebenden Argumenten, darf das normale Katzenklo wieder her, steht jetzt nämlich auf dem Balkon und es gibt so hoffentlich weniger Probleme :)

Kommentar von truefruitspink ,

Zum Glück! Das Kätzchen tat mir schon sehr leid. Viel Glück dir & deinem Kätzchen! ☺️

Antwort
von ragglan, 52

War dein Vater denn mit der Anschaffung der Katzen zufrieden gewesen?

Wenn er die Katzen nicht will, wird er immer einen Grund finden ... ob nur er ihn sieht oder nicht. Er möchte scheinbar die Katzen einfach nicht.

Antwort
von rwinzek, 10

Behalte die Katzen und gebe den Vater weg. Den haben sie ja offensichtlich ins Gehirn gepullert. Katzen beibringen auf menschliche klos zu gehen. Demnächst noch Klopapier benutzen?

Antwort
von leila8, 7

Hallo, war entsetzt und wütend als ich deine Frage las aber nun scheint dein Dad sich sich ja besonnen zu haben.

SiE tun mir sehr leid, hoffe sie sind nun nach dem ganzen Theater  nicht verstört!

BITTE stelle zwei Katzenklappe hin aber ohne  Haube.

Alles Gute für deine  Beiden !!


Kommentar von Baranucha ,

Danke für deine Antwort, das Problem ist gelöst, nach einer Diskussion mit meinem Vater und vielen ausschlaggebenden Argumenten, darf das normale Katzenklo wieder her, steht jetzt nämlich auf dem Balkon und es gibt so hoffentlicj weniger Probleme :)

Kommentar von leila8 ,

Wir hatten früher in der Mietswohnung auch das Katzenklo auf dem Balkon jedoch sollte die Tür dann auch immer offen sein ( was leider nicht immer ,vor allem jahreszeitlich  bedingt )möglich ist.ansonsten wird das Geschäft dann  wohl im Waschbecken oder Dusche/Wanne erfolgen. wir haben die Unsere jedoch trotzdem geliebt und nie mit ihr geschimpft. Später hatte sie ( durch Haus und Garten ) Freigang wurde 17 Jahre alt.

Antwort
von PikachuAnna, 14

Dein Vater tickt nicht ganz richtig!
Wenn man das Katzenklo täglich sauber macht,riecht man gar nichts!

Antwort
von Getter5, 33

Ihr müsst das Katzenklo immer sauber machen wenn sie gerade auf dem Klo war sonst geht sie nicht mehr auf das klo und pisselt ihrgendwo hin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten