Mein Vater weist mich ab. Was kann ich tun um wieder Kontakt zu ihm aufzubauen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ui, das ist eine schwierige Lage, und es tut mir sehr leid für dich, dass dein Vater dich in so eine Lage bringt. Normalerweise sollte ein Vater für sein Kind da sein, sowohl finanziell, durch Unterhaltsbeiträge, als auch als Person, um seine Vaterrolle wahrzunehmen.

Ich finde es völlig falsch, dass er nach einem Streit, den ich eigentlich ziemlich verständlich finde, so unversöhnlich ist.

Auf der anderen Seite kann man einen Menschen nicht zu einer Beziehung zwingen. Ich weiss, das tut jetzt sehr weh, denn du hast es nicht verdient, so behandelt zu werden, dein Vater sollte für dich da sein, und er sollte Verständnis dafür haben, dass der Umgang mit Stiefgeschwistern und Stiefmutter nicht immer einfach ist, besonders am Anfang. Es tut mir wirklich sehr leid für dich.

wahrscheinlich macht das Gerichtsverfahren die Sache auch nicht besser, dadurch ist er vielleicht noch beleidigter, aber das ist eine kindische Reaktion, er als Vater sollte sich benehmen wie ein Erwachsener und zu seinen Verpflichtungen stehen.

Konkret würde ich dir Vorschlagen ein Tagebuch oder einen Blog zu schreiben, wo du deine Liebe, deine Sehnsucht, deine positiven Gefühle zu deinem Vater festhältst. Vielleicht renkt sich die Lage später wieder ein, und vielleicht freut er sich dann, konkret zu sehen, dass du die ganze Zeit an ihn gedacht hast. Auch deine Wut und deine negativen Gefühle kannst du aufschreiben (mir hilft das sehr), aber vielleicht woanders, und du kannst dann später entscheiden, ob du ihm diesen Aspekt deines Seelenlebens auch zeigst, oder ob dir das Aufschreiben einfach geholfen hat, diese schwierige Zeit zu überwinden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Deiner Stelle würde ich es bleiben lassen, denn wenn Dein Vater nicht will, hast Du nichts davon.

Nach eurem mißglückten Urlaub ist ja klar, dass Du mit seiner neuen Familie nicht zurechtkommst, und Dein Vater fürchtet sich wahrscheinlich vor neuem Konflikten - es is trotzdem nicht richtig, den Kontakt zu Dir, derart abzublocken, denn auch Du bist ja sein Kind, dennoch Du solltest es vorerst akzeptieren.

Dass nun auch noch ein Verfahren gegen ihn läuft, macht die Situation nicht gerade leichter, denn dadurch stehst ja besonders Du zwischen den Fronten, wenn Du jetzt Kontakt zu ihm hättest.

Ich würde etwas Zeit vergehen lassen und es dann nochmal versuchen -  wenn dann immer noch keine Reaktion kommt, solltest Du ihn ganz in Ruhe lassen, egal wie weh das dann tut - er ist und bleibt ja Dein Vater und wird Dich sicher vergessen.

Dass er falsch handelt, muss er aber alleine einsehen - eines Tages wird das bestimmt der Fall sein; diese Geduld musst Du dann haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern sind auch getrennt. Aber sie verstehen sich noch gut. Ich kann dich ziemlich gut verstehen meine Mum hat auch einen neuen Freund und wir fahren NUR noch mit ihm wohin. Ich kann nix mehr mit meiner Mutter alleine machen. Manchmal fühle ich mich dadurch echt schlecht und gerate deswegen auch in Streits mit ihr. Ich würde dir raten es weiter zuversuchen! Er ist dein Vater daran kann er nichts ändern! Probier es weiter, klingel bei persönlich! Dann kann er nicht auflegen etc.! Ich weiß zwar nicht was für eine Person da Vater ist aber ich würde ihm davon erzählen wie du dich fühlst und das du gerne noch mit ihm was machen würdest trotz. des "Gerichtstreit"(?!) mit deiner Mum. Sag ihm das du auch mal gerne was NUR mit ihm machen willst. Ohne seine neue Familie!! Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg dass es bei dir klappt!!! LG Leonie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phil291100
23.02.2016, 19:55

Leider habe ich das meiste schon versucht, bis auf das klingeln. Da denke ich aber das es keine gute Idee ist, weil er dann vermutlich sehr anders reagieren wird als in einem Gespräch wo er sich drüber Gedanke machen kann. Immerhin haben wir uns seit über einem Jahr nicht mehr gesehen.

0

nicht einfach.
Ich würde deutlich machen, dass Unterhalt und die Beziehung zu dir getrennt zu betrachten sind. Dass Unterhalt zwar notwendig ist, aber deine Gefühle einen ganz anderen Wert haben. Die Gründe, warum dein Vater keinen Kontakt aufnimmt sind vielschichtig. Ich kann auch schlecht einschätzen, ob eine Sendepause im Moment das Beste ist. Vielleicht kennst du selbst Situationen, an denen du erst mal deine Auszeit brauchtest.

Grundsätzlich: wenn du Ich- Botschaften sendest, mir geht es nicht gut damit weil.....und du keine Vorwürfe machst, kannst du nichts falsch machen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was weisst du denn über deine beiden Schwestern? Wo gehen sie zur Schule ? etc. Versuche sie dort zu kontaktieren. Dass dein Vater dich abweist, hat mit Sicherheit auch damit zu tun, dass deine Mutter Unterhaltszahlungen einklagen will. Da er deine Mutter nicht treffen kann, versucht er seinen Unwillen an dir abzulassen. Du bist der Prellbock für deine Mutter, ziemlich schäbiges Verhalten deines Erzeugers. Wahrscheinlich wurden deine Schwestern auch in diese Richtung voin deinem Vater  indoktriniert. Daher ist eine Kontaktaufnahme wahrscheinlich schwierig. Probier es trotzdem mit deinen Schwestern. Nur , warum haben die bisher nicht versucht Kontakt mit dir aufzunehmen ?  Schliesslich sind es deine Halbschwestern . Das mit der Schule kannst du vergessen, ich sehe jetzt gerade, sie sind erst drei und sechs Jahre alt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phil291100
23.02.2016, 19:50

Meine Geschwister gehen beide noch in den Kindergarten. Die Kontaktdaten meiner Mutter hat er und auch sie versuch ihn zu kontaktieren, aber er weicht allem aus. Das er nicht der netteste Mensch ist weiß ich schon länger, aber so habe ich ihn einfach noch nie erlebt.

0

Nimm doch mal Kontakt mit seiner neuen Freundin oder deinen Schwestern auf und nicht mit deinem Dad, vielleicht helfen dir die um dich mit ihm zu vertragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phil291100
23.02.2016, 19:43

Meine Schwestern sind 6 und 3 Jahre alt und zu meiner Stiefmutter habe ich keinen Kontakt und auch kein sonderlich gutes Verhältnis.

0