Mein 'Vater' verbietet mir zu viel. Was soll ich machen, damit sich das endlich ändert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eine Sache ist hier ganz wichtig: Du bist VOLLJÄHRIG. Du kannst machen, was du willst, deine Eltern dürfen dir gar nicht verbieten, feiern zu gehen.

Wenn du deshalb Drohungen bekommst oder geschlagen wirst, geh' zur Polizei und erzähle ihnen alles. Vor allem deshalb, weil in deinem Fall ja alle aus der Familie betroffen sind.

Hast du ihm schon einmal gesagt, dass er dir das nicht verbieten kann, weil du volljährig bist? Wenn ja, wie war seine Reaktion?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 21:47

Das habe ich tatsächlich nicht getan. Aus Angst. Gerade vorhin hat mir meine Freundin um 20:30 geschrieben ob ich denn endlich zu ihr komme. Ich konnte ihr keine gescheite Antwort geben, nur weil ich Angst hatte ihn zu fragen, da er e wieder zum schreien anfangen würde. Aber ich werde ihn das nächste Mal wirklich darauf ansprechen...

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 21:52

Du hast so Recht...

1
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:20

Ok einen Pfefferspray werde ich mir kaufen und sollte es das nächste Mal wirklich hart auf hart kommen dann pack ich meinen Pfefferspray aus. :) das ist jetzt auch kein Scherz!

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:44

Bin so froh, dass ich hier um Hilfe gebeten hab. Ich schätze gerade  jeden einzelnen Satz den ihr hier hin schreibt mehr als alles andere. Noch nie hat mit mir eine Person so gesprochen wie ihr. Allein wenn ich mir überlege, dass ihr euch Zeit nehmt um mir zu helfen... Bin sprachlos, danke für eure Hilfe.

1

Du kannst nicht ausziehen?, das ist sehr schlecht denn das ist das was ich dir als erstes geraten hätte.Falls es dir an Geld zum ausziehen geht, dann kann dir das Jugendamt mit einem Platz in einer Jugend-WG sicher zur Seite stehen. Wenn Menschen dauerhaft seelisch geschwächt, krank sind so wirkt sich das auf deinen körperlichen Zustand aus also der Tumor.
Bitte schütze dich und sieh das du von ihm wegkommst, sonst wirst du immer noch kränker.
Bitte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:32

So ein halbes Jahr muss ich noch warten und dann will ausziehen. Besser gesagt ich will studieren aber ob alles klappt weiß ich nicht daher hoffe ich dass er mir keine Steine auf meinen Weg wirft. Wenn er das tut dann werde ich die Polizei verständigen. Ich halte es in seiner Nähe einfach nicht mehr aus

0
Kommentar von vali2104
30.01.2016, 22:45

Genau das tust du bitte, das halbe Jahr stehst du locker durch!
Ich glaub an dich.

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:49

Ich hoffe es!

0

Auf sowas komm ich nicht klar :( außer für dich beten kann ich garnichts tun, bleibst mir im gedanken, möge gott dir helfen :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 21:43

Nein sag sowas nicht bitte da muss ich noch mehr weinen. 😪 jeden Tag wünsche ich mir dass er uns endlich verlässt damit wir nicht mehr leiden müssen. Aber nein verdammt er will nicht gehen...

0
Kommentar von honeymool
30.01.2016, 21:48

man warum tut man sowas, wenn man selber verletzt worden ist hat man nicht das recht andere zu verletzen. Und wenn er schon sowas macht kann er auch einfach gehen man!! Hoffe meine gebete werden erhört. nicht weinen , deine hoffnung sollte niemals aussterben. Hoffnung ist das schönste was es gibt!

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:01

Dank so Menschen wie dir, die ich in meinem Umfeld habe, geht es mir an solchen Momenten dann doch wieder besser. Danke dafür. Wirklich. 😔

0
Kommentar von honeymool
30.01.2016, 22:08

kannst mir wann immer du willst schreiben, wie du willst. eines tages wird alles gut ich könnte schwören, schwere tage vergehen, ehrlich. Bleib stark <33

1

Jeder kann ausziehen, wenn er volljährig ist. Du kannst dann zwar keine großen Sprünge machen, aber was zählt, ist die Freiheit, oder?

Wenn du das alles mitmachst und nicht aus dieser Situation ausbrichst, ist dir nicht zu helfen.

Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten. Gehen und frei werden, oder bleiben und unfrei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:15

Frei zu werden und glücklich zu werden sind meine allergrößten Träume. Ich will nicht reich werden oder eine Weltreise machen. Mir reicht eine kleine Wohnung, in der ich ICH sein kann und in der meine eigenen Regeln gelten. Bevor ich sterbe möchte ich genau das wirklich erreichen

0

Du bist 19 d.h. er hat dir nichts mehr vorzuschreiben :) Ruf nächstes mal die Polizei an, wenn er dich nicht rauslässt. Er hat nicht mehr das Recht dazu, dich einzusperren. Weißt du das denn nicht selber?

PS. Kauf dir 'nen Compound-Bogen/Taser/Pfefferspray. Wenn er dich oder deine Mutter wieder schlagen will, dann wehr dich damit! Mann, sei doch kein kleines Kind mehr! (nicht böse gemeint) ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 21:58

Einmal haben wir sogar die Polizei angerufen und die haben gemeint, dass er weg muss wenn er nicht aufhört so zu sein wie er ist. Ab diesem Zeitpunkt hat er sich ein bisschen verändert aber ich genau so. Manchmal kann ich mein Maul einfach nicht halten und dann wird es eben noch schlimmer. Man bin ich froh, dass ich mein dieses Problem hier erwähnt habe. Ich gebt mir wirklich Kraft und Mut endlich zu agieren.. 😔

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:21

Ich werde mit meiner Mama morgen nochmal reden... Danke Leute!

0
Kommentar von leaaapi
30.01.2016, 22:36

Übrigens Dogmeat heute nicht mehr ich will den Stress vermeiden aber nächste Woche bestimmt! Ich verspreche es erstmal mir selbst dann dir, dass ich nächste Woche das machen werde was ICH will...

0