Frage von raph121, 19

Mein Vater streitet nur noch mit mir!Ratschläge?

Ich bin 16 und mein vater streitet wegen jeder kleinigkeit. Wenn mir was runterfällt dann provoziert er immer. Wenn es bei ihm passiert ist alles gut. Da die bewerbungsphase langsam vorbei geht und ich rund 80 absagen bekommen habe und ich mich bei einem bk beworben habe tickt er richtig aus. Er sagt ich wär ein versager aus mir wird nichts. Ich wär dumm, faul etc. jetzt habe ich einmal eine 4 im zeugnis gehabt weil ich die themen nicht verstanden habe (halbjahreszeugnis) Ich bin täglich am lernen so 1-2 stunden. Er behauptet dass ich nichts für die schule tu. Dass die 4 wegen dem zocken kommt. Ich sei pc süchtig (zocke max. 2stunden und dass noch mit engländern dass ich englisch lerne) Jetzt sagt er noch falls ich kein ausbildungsplatz bis 18 habe dass er mich aus dem haus rauswirft und ich alleine klar kommen muss auch wenn ich auf der straße lebe. Er sagt auh noch wenn die 4 im zeugnis bleibt macht er mein pc und handy kaputt und er klatscht mir eine ( seine worte ). Ich weiß nicht was ich tun soll ich brauch echt hilfe.

Antwort
von LiselotteHerz, 18

Tja, was soll ich da sagen? Man kann sich leider von seinen Eltern nicht scheiden lassen.

Mein Sohn lernt auch in etwa so viel wie Du jeden Tag, reicht eigentlich völlig aus und mein Sohn spielt auch oft mit Spielern in englischer Sprache - ich kann das alles nicht so schlimm finden. Aber meine Meinung ist hier leider nicht gefragt.

Mach Deinem Vater mal klar, dass es heutzutage ganz normal ist, dass man 80 abschlägige Bescheide auf Bewerbungen bekommen kann.

Vielleicht beruhigt er sich ja, wenn Du Dir in diesem einen Fach Nachhilfe geben lässt?

Man kann als Elternteil nicht einfach seinen Sohn aus der Wohnung werfen, nur weil er keinen Ausbildungsplatz bekommen hat. Bis Du 18 bist, hast Du ganz bestimmt was gefunden. Das zu Deiner Beruhigung - das sind sinnlose Drohungen. lg Lilo

Was ist denn ein bk?

Kommentar von raph121 ,

Danke für die antwort . Ein bk ist ein berufskolleg 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Dann geh da doch hin, wenn Du keine Ausbildungsstelle bekommst. Da ist doch eine prima Alternative. Wie kann man denn da als Vater ausflippen? Du schreibst ja Bewerbungen und zeigst den Willen, nicht untätig rumzusitzen.

Das sollte ich ja vielleicht gar nicht schreiben, aber wenn ich so lese, was in manchen Familien zuhause so abgeht, denke ich zuweilen: Diese Eltern haben so einen Sohn oder Tochter gar nicht verdient.

Antwort
von diroda, 12

Das ist seine Art seine Besorgnis darüber aus zu drücken das du noch keine Ausbildungsstelle und keinen Plan B (Alternative) hast. Sag ihm doch mal das er konstruktive Vorschläge machen soll statt herum zu pöbeln (nur wenn er das vertragen kann oder Kopf einziehen). Suche doch mal auf andere Art nach einer Lehrstelle http://www.bild.de/ratgeber/job-karriere/ebay/lehrstelle-bei-kleinanzeigen-44985...

Kommentar von raph121 ,

Danke für die hilfe :)

Antwort
von BBTritt, 15

Dein Vater hat ziemlich hohe Erwartungen an dich, die du nicht erfüllst.

Diese Erwartungshaltung kommt jedoch bestimmt aus seiner eigenen Erziehung heraus.

Fakt ist aber, auch wenn er es auf eine komische Art zeigt, die du vielleicht so nicht verstehst, er macht sich Sorgen um dich und deine Zukunft.

Bei 80 Absagen solltest du vielleicht mal deine Bewerbung inhaltlich prüfen lassen. Manchmal entscheidet der Stil, ob du Erfolg hast oder nicht. Mach dich für den Arbeitgeber interessant.

Versuche auch, ohne Druck zu lernen, das hilft. Auch konzentrierter im Unterricht mitarbeiten, dann muss man zu hause weniger nachholen. Beim Lernen nicht ablenken lassen (Handy aus, PC nur zum Lernen).

Antwort
von 2001Jasmin, 17

Hallo Das finde ich echt gemein von deinem Vater. Drohen darf er die eigentlich auch nicht. Besser wäre es, wenn er dich unterstützen würde. Ich denke nicht, dass er dich eifach so von zuhause rausschmeissen kann! Sprich dich mal in aller Ruhe mit deinem Vater aus und sage ihm wie sehr es dich verletzt wenn er so mit dir spricht.😄 Ich hoffe, das alles gut geht..

Antwort
von Noctisrules, 16

Das ist ganz normal. Ich denke jeder hier hatte eine Phase in seinem Leben, wo der Vater plötzlich nicht mehr bester Kumpel war. Das liegt in der Natur verankert. Das Alpha-Männchen bekommt plötzlich Konkurrenz aus den eigenen Reihen und muss eine Meinung akzeptieren, die vorher noch von ihm geformt wurde, jetzt aber ihre eigenen Richtungen einschlägt. Das ist für jeden Vater eine schwere Situation und Söhne, die das nicht wissen, können meist schlecht damit umgehen, sind gekränkt, werden beleidigend oder wollen sich höher stellen als der Vater. Das ist aber nicht dein Job. Du musst nur klar machen, dass du ein Individuum bist das man ernst nehmen kann und dass du deinen Weg gehst. Meist ist der Größte Streitpunkt berufliche Zukunft. Gib ihm da Sicherheit, dass du dein Ding machst, dann läuft das bald wieder!

-Noctis

Antwort
von neueraccounthi, 17

ok das hört sich ziemlich krass an, ich denke aber, dass es hier der Falsche ort für sowas ist. Am Besten sprichst du mit jemandem den du vertraust ( was sagt den deine mutter dazu ?) Gehe zu deinem Lieblingslehrer oder wende dich an jemanden aus der Familie dem du vertrauen kannst und red mit dem. Wenn du niemanden hast kannst du auch unter sozialnummern anrufen wo du mit ausgebildeten Psychologen sprechen kannst. Androhung von Häuslicher Gewalt kann eine STRAFTAT sein. Lass dir das nicht gefallen !!! z.B. Nummer gegen Kummer: 116111

Antwort
von sveaDomoto, 16

Okay ja is schon schwierig aber
Tipp 1: red mal mit ihm in Ruhe falls ne Mutter vorhanden ist red auch mal mit der
Tipp 2: da du erst 16 bist und das hier empfehle ich dir wirklich nur wenn es nicht mehr und ich meine echt gar nicht mehr geht... Geh zum Jugendamt
Tipp 3: setz dich mit ihm zusammen und zeig ihm vor seiner Nase das du lernst wenn du was nicht verstehst frag ihn damit er sich auch Dämlich fühlt
Tipp 4: such dir ne Ausbildung weiter weg dann bist du ihn auch los

Kommentar von raph121 ,

Danke für die antwort

Antwort
von ShishaGut, 19

Natürlich doof mit deiner Schule. Versuch dein bestes.   Egal ob du das schaffst oder fällst.

Zum anderen, du schaffst das schon.

Kommentar von raph121 ,

Danke für die schnelle antwort und den mut :) aber ich halts nicht mehr aus das geht jetzt schon ein halbes jahr so 

Kommentar von 2001Jasmin ,

Oje du armer 😪😪

Antwort
von raph121, 7

ich habe mit meinem vater geredet. Er sagt ich soll zum psychologen weil ich süchtig bin. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten