Frage von weedygirly, 111

Mein Vater schickt mir andauern auf Whatsapp Perverse Bilder von frauen und Männern ...?

Ist das normal??!?!    Seit  dem ich 15  war macht er das andauernd  ...mittlerweile bin ich 17...
Meine Eltern leben getrennt ...
Meine mutter hat hat ihm  schonmal gesagt das er das sein lassen soll  , er lässt es aber einfach nicht sein!!! Ich trau es mir nicht ihm zusagen... Da ich auch paar psychische probleme habe..

Lg  

Antwort
von atoemlein, 30

Nicht akzeptabel.
Er ist eigentlich ein Fall für die Erwachsenenschutzbehörde...

Sag es ihm irgendwie, vielleicht auch humorvoll. Und gleichzeitig jemandem deines Vertrauens, für den Fall, dass der Vater daneben reagiert.

Antwort
von Wernerbirkwald, 30

Auch wenn es dein Vater ist,aber dieser Depp hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

Wohnst du eventuell bei dem? Wenn ja muss sich das schnellstens ändern.

Stell ihm die Frage,ob er sich vorstellen kann, wie wiederlich das für dich ist.

Das musst du dir trauen,sonst ändert sich nichts.

Deine Mutter sollte da energisch mit eingreifen.


Antwort
von lalala12344, 63

ist das dein leiblicher Vater?

Kommentar von weedygirly ,

Ja

Kommentar von lalala12344 ,

Ich würde ihn -so hart es klingt- blockieren bis das ganze geklärt ist. Deine Mutter sollte ihn mit dir gemeinsam darauf ansprechen. Ich kann verstehen, dass dir das unangenehm ist. Es ist jedenfalls nicht normal

Antwort
von alcatruz15, 60

Nein das ist das gegenteil von normal :0

Kommentar von weedygirly ,

Finde ich ja auch 🙁

Antwort
von 22whatever22, 58

Ich glaube du weißt selber dass das nicht in Ordnung ist.

Hier noch etwas interessantes:

https://thefatherlessgeneration.wordpress.com/statistics/

Schlimm genug, dass sie sich getrennt haben. Dann sowas - geht meiner Meinung nach absolut nicht.

Kommentar von weedygirly ,

Leider kann ich nicht so gut englisch... Trotzdem danke !

Kommentar von 22whatever22 ,

Kein Problem, 

hier ein paar der wichtigsten Zahlen. Nur um zu sehen, welchem Risiko sie dich aussetzen. Sind zwar Zahlen aus den USA, macht aber keinen großen Unterschied.

63% Aller jugendlichen Selbstmorde werden von Vaterlosen Kindern begangen - 5 Mal öfter als im Durchschnitt

90% Aller obdachlosen jugendlichen kommen aus Vaterlosen Häusern - 32 Mal öfter als im Durchschnitt

71% Aller Schulabbrecher aus Vaterlosen Häusern - 9 Mal öfter als im Durchschnitt

85% Aller Kinder die Verhaltensstörungen aufweisen kommen aus Vaterlosen Häusern - 20 Mal öfter als im Durchschnitt

Und Vaterlos heißt nicht, dass man sein ganzes Leben ohne Vater aufwächst, eine Trennung kann die gleichen Folgen haben.

Gruß

Kommentar von weedygirly ,

Stimmt das habe ich zum teil...
Dankeschön ....

Antwort
von Kronprinz1, 18

Schick ihm die Fotos von Blumen zurück: Schreib dazu: "Du hast die Fotos verwechselt, DIESE wolltest du mir doch zuschicken"

Antwort
von Mysterion1, 59

Blockiere ihn, das ist nicht normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten