Frage von fannyluck, 31

Mein Vater nuschelt öfters, säuselt, beteuert nur ein Bier getrunken zu haben, hatte früher schon Alkoholprobleme, was meint ihr trinkt er mehr als er zugibt?

Man kann dann kaum mehr mit ihm reden und er rastet dann entweder gleich aus oder tut so komisch und seltsam und kann schwer reden, das hat er öfters am Abend. Man sieht dann immer nur eine Flasche Bier stehen, dann glaube sage ich mir, der hat ja eh nur eine Flasche Bier getrunken, aber wenn man keine weiteren Flaschen sieht... Manchmal verschwindet er in den Keller oder in unseren Lagerraum und da habe ich das Gefühl, dass er dann heimlich mehr trinkt. Er hatte früher schon einmal ein Alkoholproblem, aber da war ich 14, da war er oft so betrunken, dass man immer still sein musste, damit er nicht ausrastet. Als ich heute meinen Vater darauf angesprochen habe, ist meine Mutter mich vor ihm angegangen, ich solle still sein. Wie immer, seit 20 Jahren und den Mund halten, denn ich würde es dadurch nicht besser machen. Langsam reicht es mir...meine Mutter scheint das nicht sehen zu wollen. Er ändert sich nie, ja wir haben einige Probleme in der Familie, aber sich deshalb zuschütten? Ich ertrag das nicht mehr, was meint ihr dazu... Kann das wirklich von einer Flasche Bier kommen, dass dann jemand schon säuselt und "komisch" wird, gleich ausrastet usw...

Liebe Grüße!

Antwort
von Ille1811, 2

Hallo Fannylouck!

Nicht jeder sitzt abends noch am PC, um gleich zu antworten. ;-)

Schau mal auf der Webseite Al-Anon.de/gruppe-finden, wo es bei dir in der Nähe eine Gruppe gibt.

Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die sich Sorgen wegen eines Alkoholproblems bei einem Angehörigen machen.

Verleugnen, verharmlosen und vertuschen ist nicht nur bei dem, der den Alkohol braucht, typisch, sondern - du siehst es ja bei deiner Mutter - auch bei den Angehörigen.

Antwort
von sternenmeer57, 17

Schwierig, aber du wirst schon recht haben .Leider kannst du nur mit deiner Mutter darüber reden .Mein Vater war auch Alkoholiker , er ist daran zu Grunde gegangen.

Antwort
von grubenschmalz, 18

Nein. Sind eigentlich Anzeichen für Alkoholismus. Aber muss nicht sein. Rein von der Schilderung deutet es darauf hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community