Frage von Heisenberg722, 58

mein Vater zahlt keinen Unterhalt für mich und meinen Bruder. Was was kann ich machen?

Mein Vater zahlt seit den Tag bin ich ausziehen und keine Zeit Unterhalt für mich beziehungsweise meinen Bruder. Am Anfang hatten wir noch geglaubt dass er wirklich kein Geld hat aber jetzt seid ihr mit eine neue Freundin hat fährt er erstmal drei Wochen mit seiner neuen Familie in die USA

Antwort
von Birgitmarion, 35

Vielleicht hat er ein finanzielles Problem. Deine Mutter hat sicher seine Vaterschaft angegeben, sodass er unterhaltspflichtig ist! Sind Deine Eltern denn geschieden?

Auf jeden Fall muss Dein Vater zahlen. Du hast die Möglichkeit, Dich im Jugendamt beraten zu lassen. Auch Deine Mutter muss sich darum kümmern, schließlich trifft es sie am meisten. Sie muss euch ja alleine durchbringen, was bei manchen Gehältern gar nicht so einfach ist!

Möglicherweise hat euer Vater ja auch einen triftigen Grund, dass er sich vor der Zahlung drückt. Das kann man aber abklären.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Am anfang haben wir das ja auch geglaubt das er kein Geld hat. Seitdem er aber seine neue hat fährt er erstmal drei Wochen in die USA 

Kommentar von Birgitmarion ,

Dann hast Du/ihr einen guten Grund, dagegen anzugehen. Wehrt euch! Unterhalt geht vor Urlaub!

Antwort
von wilees, 27

Erst einmal ist die Frage wer hier Unterhalt einfordern kann:

Die Mutter für die unterhaltsberechtigten minderjährigen Kinder, oder die volljährigen Kinder selbst.

Seine Anschrift kann man recht einfach rausfinden - Kosten unter 10,-- Euo. Ihr schreibt das Einwohnermeldeamt an, oder geht selbst hin. Dort müßt ihr nur die euch zuletzt bekannte Anschrift, sein Geburtsdatum und seinen Namen angeben und erhaltet dann seine neue Anschrift. ( Setzt natürlich voraus, dass er sich umgemeldet hat. )

Hat Eure Mutter ein zu geringes Einkommen, kann sie sich einen Beratungsschein beim Amtsgericht holen und damit zu einem Anwalt gehen. Wird sie bedroht, sollte sie in jedem Fall Anzeige erstatten.

Auch das Jugendamt kann Euch hier ausführlich beraten.

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 9

Wenn ihr noch minderjährig seid, so muss sich eure Mutter um den Unterhalt vom Vater kümmern.

Dabei kann ihr das Jugendamt behilflich sein, indem sie eine kostenlose "Beistandschaft" einrichten lässt, dann muss sie sich nicht selbst mit eurem Vater auseinandersetzen.

Wenn sie aber nichts tut (oder bisher nichts getan hat...), muss der Vater auch nichts zahlen.

Die Höhe des Unterhaltes für euch ist abhängig vom Einkommen des Vaters. Was er mit dem "Rest" seines Geldes tut, ob er in Urlaub fährt o. ä...., spielt keine Rolle.

Antwort
von petrapetra64, 4

eine Reise in die USA mit neuer neuer Freundin besagt ja nicht, dass er jetzt mehr Einnahmen hat, wenn die Freundin die Reise finanziert, habt ihr gar nichts davon, die ist euch  zu nichts verpflichtet. 

Ansonsten könnt ihr sein Einkommen einfach überprüfen lassen, seid ihr minderjährig, dann muss das eure Mutter tun und beim Jugendamt eine Beistandschaft einrichten. seid ihr Volljährig, dann müsst ihr euch selbst einen Anwalt nehmen, der das tut. 

Antwort
von peterobm, 38

Mami kann den Unterhalt einklagen

Antwort
von Peterwefer, 58

Du selbst kaum, da Du noch nicht volljährig bist. Deine Mutter (oder allgemeiner: Deine Bezugsperson) kann klagen.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Ja das Problem liegt darin dass meine Mutter Angst hat dies zu tun weil er sie immer wieder bedroht

Kommentar von Peterwefer ,

Dann soll sie die Sache mit einem Rechtsanwalt besprechen! Solche Drohungen stellen Straftaten dar.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Leider ist er zu seiner neuen Freundin gezogen und wir wissen nicht genau wo er wohnt somit wäre ein Rechtsweg sinnlos

Kommentar von Peterwefer ,

Irgendwie wird sich seine Adresse verifizieren lassen. Er muss ja irgendwo polizeilich gemeldet sein. Denn auch ein Nichtanmelden ist strafbar

Kommentar von MaraMiez ,

Quatsch. Gerichte können rausfinden, wo der sich aufhält, er wird ja irgendwo gemeldet sein.

Kommentar von Peterwefer ,

Ja, ja, genau das meine ich ja auch! Ein Nichtanmelden ist ebenfalls strafbar.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Er ist aber so blöd und postet alles auf Facebook, ich weiß nicht was er damit erreichen will aber wir haben dann wenigstens mehr Beweise gegen ihn 

Kommentar von Peterwefer ,

Nun, um so besser für euch! Seht zu, dass Ihr die Sache juristisch unter Dach und Fach bekommt. Soll er doch posten, was er will!

Kommentar von petrapetra64 ,

Bedrohen kann man nur, wenn sich jemand bedrohen läßt. Man geht damit zur Polizei und erstattet Anzeige und man geht zum Jugendamt und kümmert sich um Unterhalt. 

Er muss ja bei der Freundin gemeldet sein, das ist ja dann beim Einwohnermeldeamt zu erfragen vom Jugendamt. Man muss einfach nur aktiv werden und nicht den Kopf in den Sand stecken.

Wenn nichts zu holen ist, ist nichts zu holen, aber versuchen sollte man es doch wenigstens.  

Antwort
von DerHans, 14

Seid ihr denn überhaupt unterhaltsberechtigt? Also in Ausbildung oder Studium?

Antwort
von sassenach4u, 13

Deine Mutter muss sich an das Jugendamt wenden, einen Titel erlangen.

Antwort
von MaraMiez, 24

Wenn ihr ü18 seid: klagen.

Wenn ihr nicht ü18 seid: Muttern sagen, dass die klagen soll.

Antwort
von bandobsessed23, 40

Kontakt abbrechen solange nicht bezahlt wird.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Das mache ich schon so oder so

Kommentar von MaraMiez ,

Ein Kontaktabbruch dürfte einen Vater, der sich weigert Unterhalt zu zahlen, etwa genauso viel interessieren, wie sein A*schhaar.

Kommentar von Heisenberg722 ,

Ja ich will mit diesen Menschen einfach nichts zu tun haben aber sowas ist seine Pflicht zu zahlen 

Antwort
von Wagota, 25

Zum Anwalt,

Jugendamt,

Antwort
von kim294, 44

Klagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten