Frage von DunkelElfe3344, 155

Mein Vater lässt mich nicht in ruhe?

Hi,

ich halte das nicht mehr aus. Mein Vater schlägt und Tyranisier mich immer. Vor etwa 30min kam er i mein Zimmer, wärend ich hier an meinem Laptop gerade meine E-Mails gechekt habe. Er wollte wissen mit wem&was ich schreibe und ich habe gesagt das geht ihn nchts an und er soll gehen. Er ging nicht, und weil ich eh schon schlecht gelaunt bin, habe ich ihn angebrüllt er soll sich verpissen.

Da hat er wieder angefangen mich zu schlagen und ich hab noch lauter gebrüllt. Er hat versucht meinen Mund zuzuhalten, hat dann aber doch an meinen Haaren gezerrt. Meine Mutter ware gerade im Keller und hat es vermutlich nicht gehört, aber meine jüngere Schwester kam rein gerannt und hat ihn an dem Arm gepackt. Er hat von mir abgelassen und ihr eine gescheuert

Dann ist er raus gegangen, hat aber meinen Zimnmerschlüssel weg damit ich mich nicht einfließen kann. Sowas geht bei uns fast wöchentlich ab. Meine Mutter weiß das er manchmal etwas agrresiev wird aber macht nix. Sie selber brüllt auch mal rum, aber schlägt uns nie. Er mach das oft. Meine Schwester hat schon total angst alleine mit ihm zuhause zu sein.

Ich halte das auch nicht mehr aus. Ich hasse ihn so sehr. Was sollen wir den jetzt machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xXPalimpalimXx, 72

Hallo

Das es Streit gibt ist normal, aber die Aktion von ''deinem'' Vater geht zu weit. Ich weiß nicht wie alt ihr seit ( Du und deine Schwester) und wie lange ihr noch bei den Eltern wohnt, aber sicherlich wollt ihr das nicht noch Jahre ertragen müssen. Als Geschwister solltet ihr auf jeden Fall zusammenhalten und ruhig bleiben/ also euch nicht provozieren lassen. Wenn man anfängt rum zu schreien wird sich die Situation erst recht nicht entspannen, auch wenn es sehr schwierig ist. Ihr solltet euch mit eurer Mutter in ruhe an einen Tisch setzen und sie damit konfrontieren, dass es natürlich nicht so weiter gehen kann. ( Schläge haben nichts mit Erziehung zu tun etc. Aber nicht streiten sondern eine Lösung finden ).

Für eure Mutter ist es sicherlich auch nicht leicht. Sie liebt euren Vater mehr oder weniger. Vllt traut sie sich selber nicht sich ihm entgegen zu stellen. Und deine Schwester trifft es anscheinend auch sehr hart, weshalb schnell eine Lösung her muss. Gib ihr aber erst mal Sicherheit.

An sich macht sich euer Vater strafbar mit seinen Aktionen. Da es sich um Körperverletzung in einer Wohngemeinschaft handelt, geht es sogar als häusliche Gewalt durch. Aber man muss es nicht gleich so weit kommen lassen und eine Anzeige machen lassen. (Dann wird auch das Jugendamt hinzu geschaltet und eventuell die Familie getrennt) 

Es gibt aber viele weitere Stellen die du ansprechen kannst. Du findest viele Informationen auch im Internet. 

Ich selber habe auch schon ein paar Schläge abbekommen und weiß das es eine sehr schwierige Situation und eine harte Zeit ist. Aber wenn es weiter so geht, oder schlimmer wird, solltet ihr wirklich darüber nachdenken Hilfe zu holen. Ihr müsst daran denken wie lange ihr das noch durchhalten könnt.

Hoffe ich konnte helfen. 

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Vielen Dank. Ich bin 15 & meine Schwester ist 13. Wir beide werden sich noch 5 Jahre bei den Eltern leben.

Antwort
von Novos, 73

Lese hier bis zum Ende, das ist für DICH von Interesse http://www.die-rechtsanwaelte.com/spezialisierungen/pflegekinderrecht/briefgehei...

Antwort
von DerTroll, 61

in so einem aktuten Fall die Polizei rufen. Bei häuslicher Gewalt kommt die auch sofort. Ansonsten, wenn deine Mutter auch nicht wirklich hilft, wende dich ans Jugendamt!

Antwort
von Peterwefer, 71

Geh zur Polizei oder zum Jugendamt. Dein Vater hat nicht das Recht, Dich zu schlagen! Wo Gewalt anfängt, hört der Verstand auf!

Antwort
von Nilin25, 68

Ich rate dir eine Anzeigen zu machen, in der heutigen Zeit darauf man sein Kind nicht mehr schlagen!

Grüße Nn! 

Antwort
von marenka111, 31

Hallo, dein Vater darf dich nicht schlagen und das weiß er bestimmt auch selbst. Menschen, die schlagen, zeigen dadurch nur ihre eigene Unsicherheit und Hilflosigkeit. Sie bekommen sich selbst nicht in den Griff und können sich nur mit körperlicher Gewalt in Form von schlagen wehren. Das ist sehr traurig, aber in deinem Fall, weiß ich nicht, wen ich mehr bedauern soll, dich oder deinen Vater. Irgendetwas scheint nämlich in deiner Erziehung schief gelaufen zu sein. Dein Vater hat dich etwas gefragt und deine derart freche und respektlose Antwort ist ja nicht zu fassen und da muss du dich nicht wundern, wenn dein Vater ausrastet.

Hast du dich mal gefragt wie er das aushalten soll, ohne agressiv zu werden? Es ist nicht richtig, dass er dich schlägt, es ist aber auch nicht richtig, wie unverschämt du ihm entgegen tritts. Wenn es dir nicht zu viel ist, kannst du dir ja mal Gedanken darüber machen, wie friedlich es in deinem zuhause zugehen könnte, wenn du etwas mehr Achtung vor deinem Vater hättest und nicht mit ihm umgingst, als wäre er für dich das Allerletzte.

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Äm hallo? Ohne mich/uns zu kennen sagen meine Erziehung wäre schief gelaufen ? Ich glaube es hackt! 

Wenn ich ihm nett sage er soll gehen und er es nicht tut, dann kann man das ja wohl nachdrücklich wiederhohlen! Außerdem geht das schon seit Jahren so, das er uns ja denkst du da bleibe ich nett? Pff, träum weiter.


Außerdem gerechtvertigt das in keinem Punkt, das er uns schlagen darf!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 54

Hallo! Wenn das so ist solltet ihr euch umgehend an das Jugendamt wenden. 

Er darf euch nicht schlagen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Matermace, 62

Ihn anzeigen, hat er sich redlich verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community