Frage von Zocker12tv, 69

Mein Vater ist schon 65 und übergewichtig?


er raucht Pfeife und bewegt sich wenig! Er will auch nicht abnehmen Was soll ich tuen!?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lexa1, 30

Du brauchst nicht viel zu tun, eventuell nur zur Bewegung animieren und an sein Gewissen appellieren.


Kommentar von Zocker12tv ,

Vielen dank!

Kommentar von Lexa1 ,

Danke für den Stern

Antwort
von Schwoaze, 36

Ich fürchte - nicht viel! Wenn er selber nicht einsichtig ist, wird alles was Du tust, nix bringen. Aber vielleicht könntest Du ihn auf einen Heimtrainer bringen. Da kann er sofort aufhören, wenn er nicht mehr will oder kann und kann nebenbei auch noch fernsehen.

Und es wäre besser, als gar nix tun.

Antwort
von Othetaler, 19

Nichts, was du wahrscheinlich nicht schon getan hast.

Du kannst höchstens das Gespräch mit ihm suchen und mit ihm reden.

Aber: Es ist ganz alleine seine Sache.

Antwort
von Maikiboy29, 27

Dein Vater ist übergewichtig und raucht Pfeife, aber wie steht es denn sonst so mit seiner Gesundheit? Nur weil Jemand übergewichtig ist und raucht, bedeutet das nicht gleich, dass er krank ist oder sich unwohl fühlt. 

Kommentar von Zocker12tv ,

Das stimmt er fühlt sich gut und mag sein leben! Er sitzt auch nicht vorm Fernseher!

Kommentar von Maikiboy29 ,

Dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen. :)

Antwort
von Steffile, 31

Du? Gar nichts. Dein Vater ist alt genug sein Leben so zu leben wie er will.

Antwort
von ChulatasMann, 20

Tuen kannst Du nichts. Aber tun. Lass ihn sein Leben leben. Alles andere bringt Stress in die Familie.

Antwort
von meinerede, 17

Er ist alt genug um selber zu handeln, oder eben auch nicht! Du wirst ihm jetzt nicht einfach so die Pfeife wegnehmen wollen, oder?

Kommentar von Zocker12tv ,

Nein eher nicht!😜

Antwort
von AntwortMarkus, 23

Er ist alt genug. Er hat sein Leben zu verantworten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community