Frage von kazzaSyndrom, 112

Mein Vater ist ein Geldsklave, was kann ich tun?

Mein Vater ist 73 Jahre alt und hat eine deutlich jüngere Frau (ende 40) vor mehreren Jahren kennengelernt (sie war die ehemalige Nachbarin). Mein Vater ist zudem sehr verschuldet und könnte eigentlich ein gutes Leben führen mit seiner Rente. Doch er ist geblendet von dieser Frau. Er geht mit ihren Hunden fast jeden Tag gassi, er fährt sie mit dem Auto zu ihren Terminen oder kauft ihr Geschenke. Er hat ihr Möbel gekauft und auch ein Handy. Wenn man ihn darauf anspricht leugnet er alles und er sagt es geht ihm finanziell gut. Aber es ist jetzt schon öfters vorgekommen, dass er mir keinen Unterhalt zahlten konnte, da er kein Geld hatte. Oder er hat sich von meiner Mutter oder mein Schwester Geld geliehen. Ich habe auch schon einmal in meiner Wut dieser Frau eine Nachricht geschrieben, sie soll uns in Ruhe lassen und das mein Vater Schulden hat. Darauf meinte sie nur, dass sie kein Geld von ihm bekommt. Damals hatten meine Eltern noch ein gemeinsames Konto und meine Mutter wurde skeptisch aufgrund hoher Abbuchungen. Doch mein Vater meinte nur, er hätte es nur ausgelegt und das Geld in Bar wiederbekommen. Ich glaube nicht, dass das stimmt und ich bin richtig verzweifelt, weil ich nicht weiß was ich machen kann und mein Vater nur lügt, wenn man ihn darauf anspricht.

Antwort
von juergen63225, 44

Also ich fasse zusammen:

der Mann ist ein rüstiger Rentner, geschieden oder getrennt lebend ?? ,, egal, er kann mit seinem Geld machen was er will ... 

Unterhaltspflichten sind ja etwas eher seltenes im Rentenalter, nach Scheidung werden die in der gemeinsamen Zeit erworbenen Rentenansprüche aufgeteilt, dann gibts keine Zahlungen an die Frau .. und für Zahlungen an Kinder bleibt dann üblicherweise zu wenig. 

Wenn ich Dein Profil sehe, bist du auch aus dem Kindergartenalter raus und auch aus der Regelstudienzeit :-) ... also warum willst du ihm vorschreiben was er mit seinem Leben, seinem Geld macht ??

Kommentar von kazzaSyndrom ,

Mein Vater ist ein Rentner und lebt getrennt in einer anderen Stadt. Ich studiere noch.... Er kann zwar mit seinem Geld machen was er will, aber doch nicht so. Er merkt gar nicht wie er die Familie damit kaputt macht. Meine Schwester und ich machen uns große Sorgen, da er lieber sein Geld dieser Frau gibt, anstatt dass er sich um sich selbst kümmert. Diese Frau ist eine Betrügerin und meint es nicht ernst mit ihm. Wir haben nichts dagegen, wenn er sich neu verliebt, aber so kommt er niemals raus aus seinen Schulden und am Ende ist es die Familie, die darauf sitzen bleibt.

Antwort
von Sternschnuppe40, 77

Zuerst mal ist der Unterhalt des Kindes an erster Stelle darauf solltest du und deine Mutter ihn mal ansprechen.

Es ist zwar nicht immer so nur weil die Freundin / Frau jünger ist das sie auf das Geld aus ist,aber wen du sie schon angesprochen hast auf die Schulden deines Vaters die das aber immer noch ausnutzt ,wirst trotzdem keine große Chance haben dagegen anzugehen.

Liebe macht bekanntlich blind ,da üs wird deinem Vater egal sein leider,da wäre es sinnvoller Vlt wen ihr euch alle gemeinsam mit der Freundin an einen Tisch setzt darüber redet und dein Vater Vlt mal seine finanzielle Lage offen legt.

Kommentar von kazzaSyndrom ,

Danke für die Antwort. Aber diese Frau ist nicht seine Freundin. Diese Frau soll sogar einen Freund haben. Mein Vater sagt immer, dass er sich freundschaftlich mit ihr versteht, manchmal leugnet er sogar den Kontakt. Ich glaube aber, dass die Frau und ihr Freund meinen Vater ausnutzen, da er einfach zu gutgläubig ist. Er merkt es einfach nicht, dass er ausgenommen wird wie eine Weihnachtsgans.

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

wahrschein,ich hegt er Gefühle für sie sonst würde er es nicht mitmachen,das ihr Freund da auch mitmacht wen er es überhaupt weiß ?. Teufelskreis wen er es nicht einsieht aber die Sorgen sind berechtigt .

Aber je mehr ihr sagt umso sturer wird er sein.

Antwort
von herja, 44

Dein Vater darf doch mit seinem Geld machen was er will und du kannst ihn bestimmt nicht Bevormunden.

Kommentar von kazzaSyndrom ,

Ja das stimmt. Aber er leidet darunter selbst und merkt es nicht einmal. Er isst nur das billigste Essen und trägt billige Kleidung und dann leiht er sich noch Geld von uns. Und auf der anderen Seite macht er dieser Frau Geschenke. Ich als Tochter kann nicht damit umgehen und das gut heißen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community