Frage von Hatboy123, 49

Mein Vater hat heute eine Oparation in einem Krankenhaus vor sich. Kann es sein das er dabei stirbt?

Hallo zusammen. Und zwar hat mein leiblicher Vater eine Oparation vor sich. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das er dabei stirbt?

Antwort
von FelixFoxx, 17

Das kommt auf die Art der Operation an. Meist ist das Risiko, bei einer Operation zu versterben, sehr gering. Aber z.B. bei Operationen am offenen Herzen oder am Gehirn ist es schon wahrscheinlicher.

Antwort
von Schuhu, 17

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass er dabei stirbt. Schließlich ist er in einem Krankenhaus und wird vorher untersucht, ob er in der körperlichen Verfassung ist, die Operation gut zu überstehen. Die Ärzte sind Profis und sollte es zu einer Komplikation kommen, kann gleich eingegriffen werden.

Eine Operation, bei der die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass der Patient sie nicht überlebt, wird ja nur durchgeführt, wenn der Tod des Patienten ohne Operation wahrscheinlich oder sicher ist.

Antwort
von DerOnkelJ, 13

Jede OP birgt ein gewisses Risiko. Es kommt aber immer auf die konkrete OP an. Bei einer Blinddarm-OP oder einer Analpolypen-Enfernung ist das Risiko kaum noch existent, bei einer Herz-OP hingegen schon etwas höher.

Antwort
von taunide, 17

Da es sich so anhört, dass diese OP geplant und keine Not-OP ist, geh mal davon aus, dass sie deinem Vater helfen wird und es ihm nachher besser geht.

Ich vertraue nicht in allen Punkten unserem Gesundheitssystem, da es Krankheiten fördert um den Umsatz zu steigern, aber den modernen OP-Techniken darf man schon etwas Vertrauen entgegen bringen.

Denk an Deinen Vater - sag ihm das und verabredet euch für "nachher". Dann wird euch beiden gut damit gehen.

Antwort
von CorruptedWorld, 13

Eine Narkose birgt immer ein winziges Risiko... Und das ist auch schon alles, was man dir sagen kann, auf Grund von viel zu vielen Informationen, die du uns gibst. Wird er am offenem Kopf operiert, oder nur ein splitter aus dem Finger gezogen?
Wie dem auch sei... Operationen bergen heute kein Risiko mehr, um welches man sich sorgen müsste.

Antwort
von Alex92fromHell, 14

Kommt drauf an was es ist, es gibt ca 72638362 Arten von Operationen,.. manche sind gefährlich und manche nicht

Antwort
von Annabell2014, 17

Das kommt doch ganz darauf an, was gemacht wird. Wird nur ein eingewachsener Zehnagel "operiert" oder hat er einen Eingriff am Herzen... Pauschal sagen kann man da nichts.

Alles Gute für deinen Vater!

Antwort
von Zumverzweifeln, 12

Eher gering! Heute morgen werden in Deutschland ganz ganz viele Väter operiert und den allermeisten geht es dann bald besser,

Warum sollte das nun gerade bei deinem anders sein!

Antwort
von DarkPerse, 24

Kommt drauf an, was das für eine OP ist.

Antwort
von schmiddihb, 13

Das ist schon wieder so eine dämliche Frage, die man nicht beantworten kann. Es hängt auch damit zusammen, was gemacht wird. Bekommt eine Narkose? Vollnarkose? Wie lange dauert die Operation? Was wird operiert? Wie alt ist dein Vater? Wie gesundheitlich angeschlagen ist er? Und so weiter, und so weiter

Antwort
von Magdichnicht, 15

67,98% würde ich schätzen.

Was für eine dämliche Frage... Wir kennen deinen Vater nicht, seine Verfassung, was für ein Eingriff stattfindet und wir sind KEINE Mediziner...

Antwort
von jimpo, 11

Der Arzt im Krankenhaus ist für Deine Frage zuständig und nicht die User bei GF.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten