Frage von GreenAnswer, 38

Mein vater braucht psychologische hilfe aber nimmt sie nicht an?

Hey ich M 16 habe ein problem. Mein vater ist vor gut 5 Wochen umgekippt also kreislauf und so. Es hat sich herausgestellt das es ein alterherzinfarkt war der sich jetzt ausgelöst hat, seid dem tag bekommt mein Vater Tabletten. Das problem ist das seit er diese Tabletten nimmt sich verändert... wenn er mit mir oder meinem Bruder redet wird schnell aggressiv oder wirft uns irgend was vor. Wenn ich ihn mit meiner Mutter reden sehe dann fangen sie schnell an zu streiten undd man siet in seinen Augen nur hass mehr nicht. Immer wen wir ihm helfen wollen wird er laut und sagt wir würden alles auf die goldwage legen... aber nicht nur wir sondern auch unsere nachbarn fragen uns immer was ist mit deinem Vater los? Ich würde gerne einen psychologen einschalten aber ich habe keine lust wieder mit ihm zu streiten und die Tabletten will er weiter nehem weil er davon überzeugt ist das er sich nicht verändert hatt und Tabletten keine Menschen verändern kann... Was soll ich noch machen ??? Ich habe angst um meinen Vater und die Beziehung zwischen meinen Eltern :( (sry für fehler aber ich bin durch mit meine Leben...)

Antwort
von yanikso, 11

Vielleicht einfach selbst mit einem Psychologen Kontakt aufnehmen oder einen Arzt oder Apotheker nach den Inhaltsstoffen bzw. deren Nebenwirkungen zu fragen.
Ich hoffe das alles gut wird!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten