Frage von MaexTheLegend, 70

Mein Vater betrügt meine Mutter und ich weiß es, was kann ich tun ohne die Familie noch kaputter zu machen?

Hallo Liebe GF Community,

ich habe zurzeit ein ziemlich übles Familiäres Problem. Ich habe mich neulich an den Rechner von meinem Vater gesetzt und als ich in Google etwas suchen wollte kam der Suchvorschlag Reifefrauen.de in Lila. Aus reiner Neugierde habe ich darauf geklickt und war nun in einem Angemeldeten Konto. Die Angaben treffen alle auf meinen Vater zu. Bei One- Night- Stand ist ein Ja eingetragen. Es hat mich total zerstört er ist mit meiner Mutter verheiratet. Doch Sinn macht es auch. Er ist andauernd sehr lange Weg und droht meiner Mutter und streitet sich nur mit ihr. Er ist auf dieser Seite nun schon seit einem Jahr angemeldet. Mein Bruder hat geheult als ich ihm diese Seite gezeigt habe. Ich weiß nun nicht was ich machen soll. Ich kann meinen Vater nicht mehr anschauen oder ihm einen Kuss geben. Ich kann aber auch nicht mehr aufhören daran zu denken. Was kann ich tun. Wie kriegen wir das gelöst ohne alles noch schlimmer zu machen.

Antwort
von conelke, 62

Bevor Du Deiner Mutter davon erzählst, würde ich an Deiner Stelle erst einmal mit Deinem Vater sprechen. Erst einmal hat das gar nichts zu bedeuten. Du kannst ihm ja sagen, wie es dazu kam, dass Du auf diese Seite gekommen bist und dass Du Dir nun furchtbare Gedanken machst. Lass Deinen Vater sich erst erklären. Sage ihm auch, dass Du Angst hast, dass sich Deine Eltern trennen, eben aufgrund der dauernden Streitigkeiten und dass er dauernd weg ist. Sage ihm, dass Ihr Du und Dein Bruder wissen wollt, wie es um die Beziehung Eurer Eltern steht, da Ihr es so kaum aushalten könnt. Vielleicht könnt Ihr Euch danach mal alle an einen Tisch setzen und darüber reden, wie es weitergehen soll. Auch Deine Eltern müssen sich ihren Problemen stellen. Ganz liebe Grüße conelke

Kommentar von conelke ,

Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass Du schon 18 bist, ich dachte Du wärest jünger. Von daher denke ich, dass Du auf jeden Fall mal ein offenes Männergespräch suchen kannst und dass Du Deinen Vater konkret darauf ansprichst. Es ist Dein/Euer gutes Recht zu erfahren, ob da vielleicht mehr hintersteckt, denn man möchte seiner Mutter gegenüber ja auch kein schlechtes Gefühl haben. Warte ab, wie Dein Vater reagiert. Ich denke, dass es vielleicht nicht schlecht ist, einen Stein ins Rollen zu bringen, der unter Umständen für alle Beteiligten etwas in Gang setzt, das allen nützt und wenn es nur darum geht, die Fronten zu klären und was daraus dann für Konsequenzen erfolgen.

Antwort
von habakuk63, 51

Sprich mit deinem Vater! Du warst in seinem Account. Eventuell hat dein Vater diese Wünsche und Vorstellungen, aber passiert ist noch gar nichts.

Die Beziehung deiner Eltern sollte von deinen Eltern geregelt werden!

Wenn du nicht mit ihm sprichst verurteilst du ihn, ohne eine faire Chance.

Antwort
von Leniie, 55

Heii Maex.

Als sich meine Eltern haben scheiden lassen war ich 10. Für mich (/uns) war es die Erlösung, da sich meine Eltern nur noch gestritten haben und mich das so fertig gemacht hat, dass ich letzten Endes therapeutisch behandelt wurde.

Ich kann dir raten dich in einem ruhigen Moment mal mit deiner Mutter zusammen zusetzten und ihr das ruhig zu erklären und ihr zu zeigen was du gefunden hast.

Oder sprich deinen Vater darauf an und stell ihn zu rede. Sag ihm, dass es nur fair wäre, wenn er deiner Mutter die Wahrheit sagt und wenn er es nicht tut, du es machen wirst.

Was auch immer dabei rauskommen wird, es wird das beste sein. Vielleicht muss es so sein, dass sich deine Eltern einfach nicht zusammen raufen können. Vielleicht wird es alles entspannter oder besser.

Wichtig ist aber das deine Eltern euch Kinder mit einbeziehen und euch das erklären was passiert (ist).

Hoffe ich konnte dir helfen.

Lg Leniie

Kommentar von MaexTheLegend ,

Meine Mutter hat keinen richtigen Job um uns alle zu "ernähren" und das Haus gehört meinem vater. (Bruder 20 und ich 18)

Antwort
von MaraMiez, 36

Also wenn du schon unbedingt mit wem darüber reden musst, dann mit deinem Vater (schon dass du es deinem Bruder gezeigt hast, ohne vorher mit deinem Vater zu reden, war nicht in Ordnung und ist ein enormer Eingriff in das Privatleben deines Vaters).

Denn das Eheleben deiner Eltern müssen die beiden alleine klären, da solltest du dich raus halten.

Vielleicht weiß deine Mutter es eh schon und die beiden bleiben nur zusammen, wegen euch, damit ihr nicht zu Scheidungskindern werdet. So war es bei meinen Eltern und ich hab vor Freude geweint, als sie sich endlich getrennt haben, denn bis dahin hatte ich immer das Gefühl, ich sei Schuld am Unglück der beiden, die sich weiter in einer Ehe quälen, die diese Bezeichnung gar nicht mehr verdient.

Antwort
von bartoli000, 47

Es obliegt nicht den Kindern, eine Familie zusammenzuhalten. Im Gegenteil, die Eltern sind für die Kinder verantwortlich, nicht umgekehrt. Die psychische Belastung, das auf Dauer zu verheimlichen dürfte Euch beiden sehr Schaden und völlig fertig machen, mal ganz abgesehen von den ständigen Schuldgefühlen, die ihr Eurer Mutter gegenüber hättet. Zu dem "nicht noch kaputter machen der Familie": Wenn es zu so etwas kommt, ist die Beziehung bereits geschädigt. Ich persönlich hätte auch Sorge aufgrund der evtl. möglichen Übertragung von AIDS.

Ich weiß jetzt nicht, was Du mit "Droht meiner Mutter" genau meintest, aber es wäre gut, wenn Deine Mutter nicht alleine wäre, wenn sie Deinen Vater darauf anspricht (oder an einem öffentlichen Ort, also nicht alleine in der Wohnung sein, sondern mit anderen Erwachsenen in der Nähe).

Für das alles habt nicht Ihr die Verantwortung!

Antwort
von Kairi231, 43

So leid es mir tut, aber ich denke, deine Familie ist eh schon kaputt. Ich würds deiner Mum sagen oder deinem Dad sagen, dass du davon weißt und er es deiner Mum sagen soll oder du machst es. Vielleicht machst du ja auch einen Screenshot von der Seite oder so als Beweis. 

Ich weiß, dass viele sagen, dass man sich in eine Beziehung nicht einmischen soll, aber ich wär einfach am Boden zerstört, wenn ich irgendwann herausfinden würde, dass jemand, der mir nahe steht, wusste, dass mein Freund/Mann mich betrügt, und es mir nicht gesagt hat. 

Und auch wenn sich deine Eltern dann trennen sollten, solltest du dich fragen, ob das denn wirklich schlimm wäre? Streit, Betrügen etc. ist doch viel schlimmer als getrennt zu leben.

Antwort
von SabineBee, 22

Hey Meax, ich hatte das selbe problem als ich 12 war, nur das meine Mutter meinen Vater, mit seinem Bruder betrogen hat. ich habe Sie inflagranti erwischt und ich wusste auch nicht weiter! Ich habe damals meinen Mund gehalten und als mein Vater von alleine drauf kam war die Hölle los, also ich denke egal ob du es sagst oder nicht, es ist streit vorprogrammiert und das tut mir leid für dich und deinen bruder! Ich weiß das ist jetzt nicht sehr hilfreich... vl schaffst du es deinen vater einmal darauf an zu sprechen?

Antwort
von himako333, 11

erstmal steht wohl Mitgefühl für Deinen Papa an. Der Arme muß ja tief unglücklich mit Deiner Mutter sein, da er sich schon mit einem One- Night- Stand zufrieden gibt. .. 

und dann solltest Du beichten das Du unmöglich warst und hinter ihm hergeschnüffelt hast .. wie er deswegen weiterhin  mit Dir umgeht solltest Du ihm überlassen, denn ein Vertrauensbruch hast Du ja begangen, denn was und wie mit wem Deine Eltern Sex haben geht Dich ja wirklich absolut nichts an.

Antwort
von voayager, 15

Es ist nicht deine Aufgabe, deinen Vater auszuspionieren und erst recht nicht ihn Mores zu lehren. Seit wann erziehen Kinder ihre Eltern oder machen ihnen Vorhaltungen, die sie nicht unmittelbar betreffen?

Antwort
von Nora1986, 70

Deine Mutter ist ja wahrscheinlich nicht doof. Sicher ahnt sie eh schon was. Ich würde an deiner Stelle mit deinem Bruder zusammen (kommt auf euer Alter an) zunächst mit dem Vater sprechen. Ihr könnt euch auch von einer Familienstelle Beratung holen. Wenn es eh nur Streit gibt, so wäre eine Trennung vielleicht langfristig das Beste. Oder eure Eltern nutzen diese Krise, um wieder zueinander zu finden. Fragt euren Vater, warum er so etwas macht. Alles Gute!

Antwort
von robi187, 39

was geht es dich an was deine eltern machen oder nicht machen?

suche eine klare position eines kindes! du darfst oder sollst sagen ich habe meine eltern lieb und ich möchte keine störung in der beziehung meiner eltern haben.

aber ob dein vater fremd geht geht dich nichts an?

also sage dies deine eltern ich wünsche mir.......................

Kommentar von conelke ,

Es ist nicht richtig, dass sich Kinder immer raushalten und keinen Piep von sich geben und leiden und leiden und leiden. Oft ist den Eltern gar nicht bewusst, was in den Köpfen ihrer Kinder vor sich geht. Der Junge macht sich ernsthafte Sorgen, soll er das in sich hineinfressen und auf Besserung hoffen? Was ist so falsch daran, wenn er dies zur Sprache bringt?

Kommentar von robi187 ,

sagte ich er soll alles in sich rein fressen? nein, ich sagte er soll klare haltung ein nehmen aber die vom kind und nicht die rolle der eltern einnehmen?

Antwort
von Lyzaie, 53

Sprich mit deiner Mutter. Ich wäre als Mutter am Boden zerstört wenn mein Kind mir das nicht sagt.

So kann es ja auch nicht weitergehen. Dein Vater scheint deine Mutter nicht mehr zu lieben.  Und auch kurz oder lang geht es euch alle besser wenn das alles ein Ende hat.

Lieber getrennte Eltern als dauernd streit, hass und betrügerei

Kommentar von conelke ,

Was glaubst Du in welcher Zwickmühle sich der Fragensteller befindet. Soll er seinen Vater verraten und damit vielleicht riskieren, dass das Verhältnis zu ihm gefährdet wird. Für ein Kind ist das eine enorm schwere Entscheidung. Er kann nur den Anstoß geben, in dem er seinen Vater bittet, dies aufzuklären.

Kommentar von Lyzaie ,

Das versteh ich aber ich wär als Mutter enttäuscht wenn mein Kind nix sagt

Antwort
von Lukas3500, 30

Ich würde sagen du hältst dich da erstmal raus sonst kommt es im schlimmsten Fall zur Trennung

Antwort
von katalas, 18

Hast Du mal die Möglichkeit erwogen, dass Dein Vater mit dieser Seite überhaupt keine ernsthaften Handlungen verknüpft, sich vielleicht dort aus Jux angemeldet hat? Hast Du dort denn Verabredungen herauslesen können? Ich schaue auch auf manche Webseite, ohne dass ich mir einen neuen Partner angeln möchte, einfach aus Interesse oder Langeweile. Frag doch einfach Deinen Vater.

Antwort
von Maxebeen, 40

Die Familie ist wohl schon kaputt, aber das ist deinem Vater geschuldet und nicht dir. Meiner persönlichen Meinung nach, ist eine Beziehung/Ehe nach einem oder mehreren Seitensprüngen vorbei. Würde das nicht tolerieren und hätte viel zu sehr angst, dass der Partner das ein zweites Mal macht. Für mich gilt, dass nach einem Seitensprung die Beziehung/Ehe vorüber ist. Mit solchen Sachen, wie "es war ne einmalige Sache" brauch mir da keiner kommen. Aber das sind so Sichtweisen, die jeder selbst für sich zu Entscheiden hat.

Antwort
von MehmetMerkel, 52

raushalten

außerdem ist das kein konkreter beweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community