Frage von milananana, 31

MEIN TRAGUS HAT SICH ENTZÜNDEZ HILFE?

Hallo, ich habe mir vor ca. einer Woche ein Tragus schießen lassen. Am Anfang war alles gut und es hat halt nur bisschen weh getan, aber ab gestern tut es extrem weh und es ist wirklich richtig dick angeschwollen. Es ist so dick angeschwollen wie der Stecker und es schmerzt bei der kleinsten Berührung. Ich hab zwar versuch, denn Stecker rauszunehmen, aber es ist schon so dick angeschwollen, dass ich ihn nicht mehr rausnehmen kann. Also was soll ich jetzt tun? Und welche Salbe, Creme oder sonst was kann mir da helfen? Ich wäre echt dankbar, wenn ich mir schnell antworten könntet, denn die Schmerzen machen mich verrückt. Danke schon mal. Liebe Grüße

Antwort
von VannyMetalgirl, 7

1. Ein Tragus lässt man nicht schießen!
2. Ein frisch gestochenes Piercing nimmt man nicht raus!
3. Keine Salbe! Das verstopft den Stichkanal und verlängert die Heilung!

-Lass es drin
-Sprüh es 2-3 täglich mit Octenisept ein
-Hol Dir Tyrosurgel in der Apotheke
-Lass das Piercing abheilen
-Nimm es raus
-Lass es Dir von einem Piercer vernünftig stechen

Viel Glück! :)

Antwort
von diemaracuja, 18

Geh zum Arzt. Ansonsten hilft wohl Kamille als Beruhigung... aber lass dir lieber was richtiges verschreiben. Möglicherweise kann dir auch ein richtiger Piercer helfen, die sollten sich da ja auskennen.

Aber: Ein Tragus lässt man nicht schießen. Das geht durch Knorpel und da passiert sowas dann häufiger.

Antwort
von Gingeroni, 14

Geh bitte zu einem Professionellen Piercer und erst dann zum Arzt. Der Piercer kennt sich damit in den meisten Fällen viel besser aus und kann dir auch besser helfen.   Und er wird dir sagen warum es sehr dumm war sich das Piercing schießen zu lassen (Sorry das mussste jetzt sein)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community