Frage von LOLIPOP1112, 102

Mein Text gegen Terror und Gewalt Feedback?

Es war ja gestern traurigerweise wieder ein Anschlag in Belgien... Dabei sind 34 Menschen ums Leben gekommen ich finde sowas einfach nur Traurig und unfassbar! Ich trauere natürlich ebenfalls mit und sage noch einmal mein Beileid an die Familienangehörigen und an ganz Belgien<3 ich habe dazu einen Text geschrieben und würde mich sehr über eure Meinung freuen :) Eure Meinung zählt,da ich dies gerne an meine Schule weiterleiten möchte **

Wir ruinieren unsere Welt, nicht irgendeine Person, nein wir alle. Täglich passieren furchtbare Dinge,man denkt ich kann da eh nichts machen doch das stimmt nicht ! Wenn wir daran glauben würden das jeder etwas bezwecken kann und man nur gemeinsam stark ist... Schaut euch um: Krieg,Rassismus,Umweltverschmutzung Ich ,öchte meinen Kindern später nicht erzählen was ein Wald war oder das Meer Ich möchte nicht von ihnen gefragt werden wo das alles hin ist Ich möchte das sie die Welt selber kennenlernen so wie ich es durfte ! Ich möchte nicht das sie mich fragen warum es Krieg gibt Ich möchte nicht das sie mich fragen wer dafür verantwortlich ist

natürlich gab es schon immer Kriege Streitereien usw. aber noch NIE in solchen ausmahßen wie im zweiten Weltkrieg!

Wenn ich könnte würde ich in die Vergangenheit reisen zund alle Fehler vrsuchen zu verhindern doch das geht nicht! Wir müssen so leben mit dem was wir getan haben. Aber wir müssen versuchen wenigstens VERSUCHEN unsere Welt wenigstens ein bisschen besser zu machen. Wieso merkt niemand das dies unsere Letzte chance ist aus unseren Fehlern zu lernen? Wir haben eineletzte Chance unsere Welt zu verändern und die müssen wir nutzen bevor es zu spät ist...

Was bringt uns Macht Geld und Krieg wenn man keine Familie und Freunde mehr hat ?:(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermitdemball, 38

Ja sehe ich auch so! Eigentlich müssten wir Menschen aus der Geschichte etwas lernen! Die Menschheit müsste langsam "erwachsen" werden! 

Alleine schon, es leben so viele Menschen vom Krieg! 1,5 Billionen - das sind 1500 Milliarden werden jährlich dafür ausgegeben! (1000 Milliarden allein von der USA)

Es gibt kein schlimmeres Wesen als den "Menschen"! Wir haben einen Intellekt (Erkenntnisvermögen) - aber wir nützen ihn selten für Positives - zumeist leider für Negatives!

Dieser Liedtext trifft es ganz gut!

Und ich sah einen Wald, wo man jetzt einen Flugplatz baut.
Ich sah' Regen wie Gift, wo er hinfiel, da starb das Laub.
Und ich sah einen Zaun, wo es früher nur Freiheit gab.
Ich sah' grauen Beton, wo vor kurzem die Wiese lag.
Und ich sah einen Strand, der ganz schwarz war von Öl und Teer.
Und ich sah eine Stadt, in der zählte der Mensch nicht mehr.
Doch ich sah' auch ein Tal, das voll blühender Bäume war,
einen einsamen See, wie ein Spiegel so hell und klar.
Und ich sah auf die Uhr, 5 Minuten vor 12

Und ich sah' eine Frau, die erfror fast vor Einsamkeit.
Und ich sah' auch ein Kind, für das hatten sie niemals Zeit.
Und ich sah einen Mann, der für Hoffnung und Frieden warb.
Und ich sah wie er dann, dafür durch eine Kugel starb.
Doch ich sah auch den Freund, der in schwerer Zeit zu mir stand.
Ich sah einen, der gab einem Hilflosen seine Hand.
Und ich sah auf die Uhr, 5 Minuten vor 12.

Ich sah Haß in den Augen, blindwütenden Glauben,
sah' die Liebe erfrieren, sah' die Sieger verlieren,
sah' Bomben und Minen, sah' Schieber verdienen,
sah' Klugschwätzer reden und Fanatiker töten.
Doch ich sah' auch die Angst, die so viele zur Einsicht bringt.
Jemand sagte zu mir, daß die Zukunft grad' jetzt beginnt.
Und ich sah auf die Uhr, 5 Minuten vor 12.

Ich sah' auch die Angst, die so viele zur Einsicht bringt.
Jemand sagte zu mir, daß die Zukunft grad' jetzt beginnt.
Und ich sah auf die Uhr, 
5 Minuten vor 12.

Udo Jürgens

Kommentar von LOLIPOP1112 ,

Passt wirklich perfekt, leider

Antwort
von nettermensch, 29

leite  es einfach weiter und warte die Reaktion ab. finde ich gut, das du es geschrieben hast.

Antwort
von Retrohure, 39

1. Überprüfe den Text doch bitte mal auf Rechtschreibung und vor allem Zeichensetzung (Punkte am Satzende! Kommas!).

2. Was hat Belgien mit dem zweiten Weltkrieg zu tun? Dein gesamter Text hat wenig mit Terrorismus/Belgien zu tun (es geht fast mehr um Umweltverschmutzung). Was haben hirnverbrannte Terroristen damit zu tun, dass das unsere letzte Chance wäre, umzukehren?

3. Der erste Absatz ist ganz gut, danach wird es eher diffus (siehe Absatz 2)

4. Auch wenn ich dir durchaus zustimme und mich auch wundere, was mit der Menschheit eigentlich falsch ist, ist so einen Text zu schreiben doch irgendwie am Ziel vorbei und auch etwas pathetisch. Der Text ist im Gesamten eher floskelhaft.

Kommentar von LOLIPOP1112 ,

Mach ich danke :)

Ich habe das eigt. anders geschrieben aber ist etwas anders geworden als die Frage gestellt wurde ;)

Antwort
von Spirit528, 31

Ja hast schon Recht und das ist auch ein guter Text. Genau das ist aber die Intension der Politik der letzten Jahrzehnte.

Doch ich sah noch keinen Footage von den angeblichen Toten, daher habe ich einige Zweifel daran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community