Frage von RudiHH91, 49

Mein Subwoofer (Auto) funktioniert nicht mehr, was nun?

Als Hintergrund: Sub: Axton AXB20STP akiver Subwoofer Kabel: 10mm²

Am Samstag wollte ich ein Kondensator verbauen (1 Farad), da ich nicht genug Kabelschuhe hatte wurde das "Projekt" leider am späten Nachmittag abgebrochen.

Zum schluss wollte ich wieder den Sub normal anschließen OHNE Kondensator (Sub funktionierte immer einwandfrei) und es kamen funken sobald ich die Platine siehe Bild berührte.

Ich habe das Pluskabel versucht am Sub fest zu schrauben und es kamen sofort funken sobald ich den Sub an der Platine berührte. Zündung war aus und der Kfz-Schlüssel aus dem Schloss.

Alle Kabel vom Radio zum Sub waren unberührt, ich habe nur die 3 Kabel vom Sub entfernt. Plus, Minus, Remote.

Bei Fragen bitte fragen

Antwort
von REiM4NKE, 29

Möglicherweise ging eine Einstellung am Radio flöten - war bei mir schon der Fall.
Hast du ein Pioneer Radio? Da geht auch gerne mal spontan Chinchmasse flöten - lässt sich einfach beheben mit ner kleinen Drahtbrücke von Chinch auf Radiogehäuse...
Ansonsten wie jeder Elektriker/Elektroniker zu sagen pflegt: alle Sicherungen drin und intakt? Kabel an allen Klemmstellen Kontakt? Nichts berührt sich, was sich nicht berühren soll?

Grüße

Antwort
von xxeroxx4, 29

Die funken sind normal die batterie entleert sich ja nicht spontan wenn du zündung aus machst :D

Kommentar von RudiHH91 ,

Warum geht denn jetzt nichts mehr? ;) Ich dachte nämlich das ich den Sub gegrillt hätte

Kommentar von xxeroxx4 ,

Wieder alles dran?

Kommentar von RudiHH91 ,

Alle verbindungen sind normal angeschlossen (Plus, Minus, Remote). Sobald Strom fließt und das Radio angeht sollte eig. der Sub auch angehen aber es passiert nix.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community