Frage von Ichsagsdirnp, 43

Mein Stoffwechsel ist ruiniert?

Durch ein zu hohes kcal Defizit habe ich mir meinen Stoffwechsel ruiniert. Mittlerweile ernähre ich mich wieder normal mit einem kcal Defizit von 300-500 kcal täglich. Ich habe leider keine Ahnung seit wann ich zu wenig Kalorien gegessen habe und somit auch nicht, wann sich mein Stoffwechsel wieder normalisieren wird aber das soll mich nicht davon abhalten alles zutun was hilft um ihn wieder anzukurbeln.

Ich trainiere 5-6 mal wöchentlich, hauptsächlich Krafttraining, ernähre mich meistens gesund zudem versuche ich über den Tag verteilt immer wieder zu essen und nehme verschiedene Supplements wie Grün Tee, Vitamine und Zink um den Stoffwechsel zu pushen. Ebenso trinke ich ausreichend Wasser, achte auf meinen Schlaf und bin immer über 2300 kcal am Tag (ich versuche zu variieren, damit mein Körper sich nicht auf eine bestimmte Anzahl Kalorien einstellt).

Nun meine Frage kennt jemand von Euch mein Problem und hat möglicherweise noch hilfreiche Tipps die ich benutzen kann um meinen Stoffwechsel zu pushen?

Antwort
von Herb3472, 31

Wie äußert sich denn Dein ruinierter Stoffwechsel?

Kommentar von Ichsagsdirnp ,

Ich konnte vor über 1 Monat wieder mit dem Krafttraining anfangen (hatte letztes Jahr Drüsenfieber) und ich war auf 1200 kcal täglich, weil ich schnell abnehmen wollte und in einem Monat habe ich 1 Kg verloren. 

Ich kam beim Sport nicht mehr ins Schwitzen, war teilweise müde und angepisst. Die normalen Dinge eben bei einer Crash Diät. Ich wusste nur nicht, dass mein Körper statt Fett zu verbrennen irgendwann an dem Punkt ist wo er Proteine als Energiezufuhr verwendet und das vorhandene Fett nicht mehr verbrennt trotz hohem kcal Defizit. 

Kommentar von Ichsagsdirnp ,

Jetzt habe ich halt keine Wahl mehr und muss meinen Stoffwechsel wieder in Gang bringen, bevor ich effektiv abnehmen kann. Eigentlich wollte ich es umgekehrt machen aber shit happens. Nun meine Frage gibt es noch "Hilfsmittel" oder Tipps die mir helfen können? 

Kommentar von tommyfist ,

Einfach wieder weiteressen, der Körper schaltet auf Sparflamme wenn man ihm zu wenigen Kalorien zuführt, und schaltet dort zuerst ab bei denen Energie für unnütze Dinge verbrannt werden ( Muskeln etc., Herz, Hirn und Organe sind wichtigere Energieverbraucher, deswegen werden Muskeln zuerst abgebaut).

Ich fühl mich auch abgedroschen wenn ich zu wenige Kohlenhydrahte esse, versuchs mal morgens mit 250 Gramm Haferflocken und 500ml Joghurt, hilft bei mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten