Frage von Frank5566 30.07.2010

Mein Sohn wir immer dicker!!!

  • Antwort von LellyKellyGirl 30.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zum Jugendarzt gehen der hat Möglichkeiten dir zu helfen.

  • Antwort von atihe 31.07.2010

    DAs hört sich so an, als könnte eher ein Kinderpsychologe oder -psychiater helfen. Vielleicht steckt auch eine organische Erkranknung dahinter, die noch keiner entdeckt hat. Auf jeden Fall würde ich das mit einem Arzt besprechen und nicht ganz allein angehen.

  • Antwort von Katzenkopf 30.07.2010

    Nur versuchen, seine Ernährung umzustellen, bringt nichts. Dann kauft er seine Süßigkeiten am Kiosk. Viel wichtiger ist, dass es wohl einen Grund gibt, warum er auf einmal frisst, also wirklich etwas in sich "reinfrisst". Zu den Gründen könnten schulische oder auch soziale Probleme gehören- rede mit ihm!

  • Antwort von XxHelloKittyxX 30.07.2010

    Vllt habt ihr in letzter zeit streit in der Familie das kann dazu führen das,das kind vor sorgen isst. Wenn es nicht dieses Problem ist dann geh doch mal zum Artzt oder Rede mit deinem sohn vllt ist er verliebt und hat kummer rede einfach mit ihm =) schöne grüße von XxHelloKittyxX viel glück <3

  • Antwort von IaraIara 30.07.2010

    Da es sehr plötzlich angefangen hat würde ich zuerst einmal zum Arzt gehen um festzustellen ob die plötzliche Esslust medizinische Gründe hat.

    Ansonsten musst du ihm halt die Portionen kontrollieren, kauf keine Süßigkeiten und/oder Junkfood, als Snaks zwischendurch gib ihm Obst und schau zu das du kein Essen herumliegen hast das er sich so einfach nehmen kann. Er soll nur essen was du ihm gibst. Um sicher zu gehen das er alles bekommt was er brauch, wäre eine Ausarbeitung eiens Ernährungsplans mit einem Arzt oder Ernährungsberater sicher auch nicht schlecht. Er könnte auch einen Sport anfangen.

  • Antwort von Supergiirl 30.07.2010

    isst er denn so viel süßes? dann tausch die süßigkeiten im schrank durch obst aus! und rede mit ihm, warum er so viel in sich reinstopft. aus langeweile, frustessen o.ä. falls dies der fall ist, solltest du ihn mal vom arzt untersuchen lassen, der kann sich auch weiter helfen. lg, jule

  • Antwort von alchemist2 30.07.2010

    Geh mit ihm zu einem Ernährungsberater und lass dir gleich auch noch zeigen, was du in deinen Erziehungsmethoden besser machen könntest.

  • Antwort von toben 30.07.2010

    ernährung gesünder umstellen und ihm vielleicht nicht unbegrenzten zugang zu etwas essbaren(ausser vielleicht äpfeln) geben

  • Antwort von animal94 30.07.2010

    geh mit ihm zum arzt, vielleicht ist er krank

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!